Index

Elektromagnetische Therapie (EMT) zur Behandlung von venösen Beingeschwüren
Elektromechanisch unterstütztes Training zur Verbesserung der Armfunktion und damit verbundener Einschränkungen nach Schlaganfall
Elektrostimulation mit externen Elektroden zur Behandlung der überaktiven Blase bei Erwachsenen
Elektrotherapeutische Maßnahmen zur Behandlung des Rotatorenmanschettensyndroms an der Schulter
Eltern-Säuglings- und Kleinkind-Psychotherapie zur Verbesserung der psychischen Gesundheit von Eltern und Kind
Elterntraining zur Verbesserung der psychosozialen Gesundheit von Eltern
Emollientien und Feuchtigkeitscremes bei Ekzem
Empfängnisverhütende Pillen und venöse Thrombosen
Endometriale Biomarker zur nichtinvasiven Diagnose von Endometriose
Endoskopie-Score-Indizes zur Bewertung der Krankheitsaktivität bei Morbus Crohn
Endpunkte bei Müttern und Säuglingen nach einer natürlichen vaginalen Geburt versus einem Kaiserschnitt bei Frauen mit Gerinnungsstörungen oder Überträgerinnen
Enterale Ernährung (flüssige Nahrung) für die Aufrechterhaltung der Remission bei Morbus Crohn
Enterale Ernährungstherapie zur Behandlung von aktivem Morbus Crohn
Enterale Lactoferrin Supplementierung zur Prävention von Sepsis und nekrotisierender Enterokolitis bei Frühgeborenen
Entlassungsplanung aus dem Krankenhaus
Entropie- oder EEG-basierte Überwachung der Anästhesietiefe bei Erwachsenen und Kindern während einer Vollnarkose
Entscheidungshilfen für Menschen, die über die Teilnahme an einer klinischen Studie nachdenken
Entscheidungshilfen für Patienten, denen Screening- oder Therapieentscheidungen bevorstehen
Entspannungstechniken zur Behandlung von Geburtsschmerzen
Entwicklung von Typ-2-Diabetes bei Menschen mit intermediärer Hyperglykämie („Prädiabetes“)
Entwurmung von Schulkindern in Entwicklungsländern
Entzug von Antihypertensiva zur Vorbeugung von kognitivem Abbau
Entzündungshemmende Arzneimittel zur Linderung von Dammschmerzen nach der Geburt
Entzündungshemmende Behandlung mit Kortikosteroiden und Immuntherapie zur Vorbeugung von Herzschäden bei rheumatischem Fieber
Entzündungshemmende Kortikosteroide zur Behandlung von Menschen mit einer akuten Verschlechterung von Multipler Sklerose
Enzymersatztherapie mit Laronidase zur Behandlung von Mukopolysaccaridose Typ I (MPS I)
Ergänzende Bereitstellung von Nahrungsmitteln für Gruppen von unterernährten und anfälligen Menschen mit unsicherer Nahrungsmittelverfügbarkeit
Ergänzende Jodgaben für Frauen vor, während und nach der Schwangerschaft
Ergänzende Therapien für gewöhnliche Akne (Acne vulgaris)
Ergänzende Vitamin-D-Gabe zur Vorbeugung von Infektionen bei Kindern unter fünf Jahren
Ergonomische Interventionen zur Vorbeugung von Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Zahnärzten und zahnmedizinischem Personal
Ergonomische Maßnahmen zur Vorbeugung von arbeitsbedingten muskuloskelettalen Erkrankungen der oberen Extremitäten und des Halses.
Ergotherapie durch Ergotherapeuten bei Schizophrenie verglichen mit anderen Fachkräften
Ergotherapie für Erwachsene, die nach Schlaganfall Probleme mit den Aktivitäten des täglichen Lebens haben
Ergotherapie für Pflegeheimbewohner mit Schlaganfall
Erhebung von Veränderungen der Gedächtnisfunktionen und alltäglichen Fertigkeiten bei älteren Menschen unter Verwendung des strukturierten Fragebogens IQCODE.
Erhitzte, befeuchtete Luft bei Erkältung
Erhöhen Interventionen, die die Kosten einer Raucherentwöhnungsbehandlung reduzieren, die Raten von Rauchstopps, Rauchstoppversuchen oder die Inanspruchnahme von Behandlungen?
Erhöhen Schrittzähler am Arbeitsplatz die körperliche Aktivität?
Erhöhte Flüssigkeitsaufnahme bei der Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen
Erhöhte Verzehr von Obst und Gemüse zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Erhöhung der Dosis inhalativer Kortikosteroide im Vergleich zur Fortführung der üblichen Dosis zur Behandlung von Asthmaanfällen bei Erwachsenen und Kindern
Erhöhung der Dosis von Neuroleptika im Vergleich zu Beibehaltung der Dosis bei Schizophreniepatienten, die auf die ursprüngliche Behandlung nicht ansprechen
Erhöhung der Dosis von Neuroleptika versus Wechsel der Neuroleptika für Schizophreniepatienten, die auf die ursprüngliche Medikation nicht ansprechen
Erhöhung des Plasmavolumens bei Verdacht auf vermindertes Wachstum des ungeborenen Kindes
Erholen sich Menschen besser von Exazerbationen einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) im eigenen zu Hause als in der Notaufnahme?
Erinnerungen in Form von Mobiltelefonnachrichten zur Wahrnehmung von Terminen im Gesundheitswesen
Erkennung von wiederkehrendem Darmkrebs durch Blutuntersuchungen auf Carcinoembryonales Antigen (CEA)
Ernährung schwerkranker Kinder auf der Kinderintensivstation
Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltensinterventionen zur Behandlung von übergewichtigen oder fettleibigen Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren
Ernährungsberatung für Menschen mit Schizophrenie
Ernährungsberatung und energie- sowie eiweissreiche Nahrungsergänzung während der Schwangerschaft zur Verbesserung der Gesundheit des Kindes
Ernährungsberatung während Schwangerschaft zur Prävention von Gestationsdiabetes
Ernährungsberatung zur Reduktion von kardiovaskulärem Risiko
Ernährungsbezogene Interventionen zur Verringerung der Morbidität und Mortalität bei Menschen mit HIV
Ernährungsergänzung für ältere Menschen nach Hüftfraktur
Ernährungsinterventionen als komplementäre Therapien bei Multipler Sklerose (MS)
Ernährungsinterventionen bei wiederkehrenden Bauchschmerzen bei Kindern
Ernährungsinterventionen zur Vermeidung von Komplikationen bei idiopathischer Hypercalciurie
Ernährungsmodifikationen zur Behandlung der familiären Hypercholesterinämie
Ernährungsscreening zur Verbesserung der Patientenversorgung und der beruflichen Praxis
Ernährungsunterstützung für Erwachsene mit Schluckbeschwerden
Ernährungsunterstützung für Kinder und Jugendliche mit Krebs, die sich einer Chemotherapie unterziehen
Ernährungsunterstützung von Erwachsenen im Krankenhaus mit Risiko für Unterernährung
Ernährungsweisen für das Erreichen und den Erhalt einer Remission bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen
Erneute Überprüfung der verordneten Medikamente für erwachsene Krankenhauspatienten zur Verbesserung der Patientengesundheit
Erneuter, geplanter Kaiserschnitt versus geplante Geburtseinleitung bei Frauen mit einem vorhergehenden Kaiserschnitt
Ersetzen von Heparin durch Kochsalzlösung zur Verhinderung von Komplikationen bei zentralen Venenverweilkathetern bei Kindern
Erstrangsymptome der Schizophrenie
Erweiterte Lymphknotenentfernung im Vergleich zur Standard-Lymphknotenentfernung bei Patienten mit Blasenkrebs, deren Harnblase komplett entfernt wird
Erythropoietin hilft Menschen mit Nierenversagen, die Symptome einer Blutarmut haben und noch nicht dialysiert werden
Erziehungsprogramme zur Prävention von unbeabsichtigten Verletzungen im Kindesalter
Es gibt keine ausreichende Evidenz für den Verzehr von Kohlenhydraten zur Verbesserung der kognitiven Leistungsfähigkeit bei älteren Erwachsenen mit normaler oder leichter kognitiver Beeinträchtigung
Es gibt keine Evidenz, dass die stufenweise Einführung von ansteigenden Mengen enteraler Ernährung eine nekrotisierende Enterokolitis (Erkrankung des Darms) bei Säuglingen mit sehr geringem Geburtsgewicht verhindert
Es gibt nicht genügend hochwertige Evidenz dafür, dass eine diätische Ergänzung von Magnesium während der Schwangerschaft vorteilhaft ist
Es ist nicht sicher, dass Patienten von einer Eigenblutspende, die sie vor einer Operation für den Fall durchführen, dass sie eine Transfusion benötigen, profitieren, wenn sichere Blutbanken zur Verfügung stehen
Es liegt nur unzureichende Evidenz zur Empfehlung von heller Lichttherapie bei Demenz vor
Essen und Trinken während der Wehen
Ethanol (Alkohol) zur Vermeidung einer Frühgeburt
Ethosuximid, Natriumvalproat oder Lamotrigin für Absencen bei Kindern und Jugendlichen
Evidenzbasierte psychologische Interventionen zur Vorbeugung von Depressionen bei Kindern und Jugendlichen
Extern verabreichte Strahlentherapie für fortgeschrittene hepatozelluläre Karzinome (primären Leberkrebs)
Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL) im Vergleich zu perkutaner Nephrolithotomie (PCNL) oder retrograder intrarenaler Chirurgie (RIRS) zur Behandlung von Nierensteinen
Extubation nach künstlicher Überdruckbeatmung verglichen mit Extubation nach einer Periode künstlicher Beatmung mit niedrigem Dauerdruck bei Frühgeborenen
Face-to-Face- versus Remote- und Web-2.0-Maßnahmen zur Förderung der körperlichen Aktivität
Fachlicher Rat an Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen, sich das Rauchen abzugewöhnen
Fachübergreifende Rehabilitation nach Behandlung eines Hirntumors
Fahrradinfrastruktur (Veränderung des Straßenverkehrs) zur Reduzierung von Verletzungen durch Fahrradunfälle
Fallmanagement-Ansätze für die häusliche Betreuung von Menschen mit Demenz
Familienbasierte Vorbeugung des Alkoholkonsums von Jugendlichen
Familientherapie für Asthma bei Kindern
Familientherapie für Menschen mit diagnostizierter Anorexia Nervosa
Familienzentrierte Versorgung von Kindern zwischen 0 und 12 Jahren im Krankenhaus - Aktualisierung
Feinstaubbelastung - was hilft um die Luftverschmutzung zu senken und die Gesundheit zu verbessern?
Fibrate zur Sekundärprävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen
Fingolimod bei rezidivierend-remittierender multipler Sklerose
Fischöl (n-3- oder Omega-3-Fettsäuren) für schwangere und stillende Mütter zur Vorbeugung gegen Allergien bei ihren Säuglingen
Fischöl für Empfänger einer Nierentransplantation
Fitnesstraining zur Unterstützung der Genesung nach Schädel-Hirn-Verletzungen
Flavonoide zur Behandlung von venösen Beingeschwüren
Flexible Arbeitsbedingungen und ihre Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden von Arbeitnehmern
Flumazenil versus Placebo oder keine Intervention für Menschen mit Zirrhose und hepatischer Enzephalopathie
Fluoridgel zur Vorbeugung gegen Zahnkaries bei Kindern und Jugendlichen
Fluoridhaltige Mundspülung zur Vorbeugung von Zahnkaries bei Kindern und Jugendlichen
Fluoridierte Milch zur Vorbeugung von Karies
Fluphenazin versus Placebo bei Schizophrenie
Flüssigkeitsaufnahme durch die Mutter, um die Menge des Fruchtwassers zu erhöhen, wenn diese zu gering (Oligohydramnios) oder normal ist
Flüssigkeitsgabe für Menschen mit akuter bakteriellen Meningitis
Fluvastatin zur Lipidsenkung
Folsäure oder Folinsäure zur Reduzierung der Nebenwirkungen von Methotrexat bei Menschen mit rheumatoider Arthritis
Folsäure-Ergänzungsmittel vor der Empfängnis und in der Frühschwangerschaft (bis zu 12 Wochen) zur Vorbeugung von Geburtsfehlern
Forcierte Diurese zur Behandlung akuter Nierenkolik
Förderung der Teilnahme und Therapietreue von Patienten in der kardiologischen Rehabilitation
Förderung des Händewaschens zur Vorbeugung gegen Durchfall
Formelmilch im Vergleich zu gespendeter Muttermilch zur Ernährung von Frühchen oder Säuglingen mit niedrigem Geburtsgewicht
Frühe Entfernung im Vergleich zur konventionellen Handhabung zentralvenöser Katheter bei Neugeborenen mit Infektionen des Blutkreislaufs
Frühe Entlassung aus dem Krankenhaus nach der Geburt für gesunde Mütter und reife Neugeborene
Frühe Geburt verglichen mit Warten auf die Geburt von Babys, denen es zum Ende der Schwangerschaft scheinbar nicht gut geht
Frühe im Vergleich zu späterer Verbandentfernung bei Patienten mit Operationswunden
Frühe Intervention (Mobilisierung oder aktives Training) für schwer erkrankte Erwachsene auf der Intensivstation
Frühe oder späte Gabe von Aminosäuren bei Frühgeborenen, die parenterale Ernährung erhalten
Frühe palliative Versorgung für Erwachsene mit fortgeschrittener Krebserkrankung
Frühe trophische Ernährung im Vergleich zu enteralem Fasten bei sehr Frühgeborenen oder Säuglingen mit sehr niedrigem Geburtsgewicht
Frühe Verabreichung von inhalativen Kortikosteroiden bei Frühgeborenen mit sehr niedrigem Geburtsgewicht, um chronischen Lungenerkrankungen vorzubeugen
Frühe versus späte orale Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme zur Reduktion von Komplikationen nach gynäkologischen Operationen
Frühe Zufuhr von zusätzlicher Nahrung und Flüssigkeiten für gesunde reife Säuglinge, die gestillt werden
Früher Haut-zu-Haut Kontakt zwischen Müttern und ihren gesunden Neugeborenen
Früherkennung von Gewalt in der Partnerschaft bei Frauen, die in Gesundheitseinrichtungen kommen
Früherkennung von Nasopharynxkarzinomen
Früherkennungsuntersuchungen zu Vorhofflimmern bei Menschen über 65 Jahren verbessern die Erkennungsrate
Frühes oder spätes Absetzen von Antiepileptika bei Menschen, deren Epilepsie in Remission ist
Frühförderungsprogramme nach der Entlassung aus dem Krankenhaus zur Vorbeugung von motorischen und kognitiven Beeinträchtigungen bei Frühgeborenen
Frühinterventionen bei Psychose
Frühzeitige Krankenhausentlassung und häusliche Unterstützung bei der Sondenernährung von stabilen, noch nicht vollständig oral ernährten Frühgeborenen
Führt die Verabreichung von Kohlenhydraten vor einer geplanten Operation zu einer besseren Regeneration?
Führt Kauen von Kaugummi nach einem Kaiserschnitt zu schnellerer Erholung der Darmfunktion?
Fulvestrant in der Behandlung von postmenopausalen Frauen mit fortgeschrittenem hormonsensitiven Brustkrebs
Füttern nach Bedarf im Vergleich mit Füttern in festen Zeitabständen bei Frühgeborenen
G. lucidum (Reishi-Pilz, Glänzender Lackporling) zur Krebsbehandlung
GABA-Agonisten gegen Neuroleptika-induzierte Spätdyskinesien
Gabapentin zur Behandlung chronischer neuropathischer Schmerzen bei Erwachsenen
Gabe von Anti-D-Immunglobulin nach der Geburt zur Verhinderung von Rhesus-Alloimmunisierung
Ganzkörper-Vibrationsplatten-Training für Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen
Ganzkörperkältetherapie zur Vorbeugung und Behandlung von trainingsbedingtem Muskelkater
Gartenarbeit als Therapie für Schizophrenie
Gebärpositionen für Frauen ohne Epiduralanästhesie
Geburt der Plazenta mit aktiven, abwartendem oder gemischten Management der Nachgeburtsphase
Geburtseinleitung am oder nahe am Ende der Schwangerschaft bei Kindern, bei denen der Verdacht besteht, sehr gross zu sein (Makrosomie)
Geburtseinleitung bei Frauen mit normal verlaufenden Schwangerschaften am oder über dem errechneten Geburtstermin
Gecuffte versus ungecuffte Tuben bei Kindern bis zum Alter von acht Jahren, die eine Vollnarkose bekommen
Gedächtnisrehabilitation bei multipler Sklerose
Gemischte Trainingsprogramme für Erwachsene mit Fibromyalgie
Genauigkeit des Genom-basierten nicht-invasiven Pränataltests (gNIPT) zur Erkennung von genetischen Anomalien bei Ungeborenen
Gentherapie bei Hämophilie
Geplante Geburt am oder kurz vor dem Geburtstermin bei Schwangerschaftsdiabetes
Geplante hochfrequente Jet-Ventilation verglichen mit herkömmlicher Beatmung gegen Atemnot bei Frühgeborenen
Geplante Krankenhausgeburt im Vergleich zu geplanter Hausgeburt
Geplante stationäre Versorgung (Stroke Unit)
Geplanter Kaiserschnitt bei Beckenendlage am Geburtstermin
Geplanter Kaiserschnitt versus geplante Vaginalgeburt bei schwerer Präeklampsie
Geräte zur Verhinderung von Stichverletzungen durch Nadeln bei medizinischem Personal
Gerinnungshemmende Medikamente bei akutem ischämischen Schlaganfall
Gesprächstherapie zur Behandlung der psychischen Gesundheit in von humanitären Krisen betroffenen Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen
Gesundheitsinterventionen zur Reduzierung des Risikos eines erneuten Schlaganfalls bei Menschen mit vorangegangenem Schlaganfall oder transitorischer ischämischer Attacke
Gesundheitsprüfungen vor Antritt einer neuen Arbeitsstelle zur Verhinderung von Verletzungen, Erkrankungen und Krankschreibungen
Gesundheitsversorgung und Selbstmanagementstrategien für Erwachsene mit Epilepsie
Gesundheitsversorgung und Selbstmanagementstrategien für Kinder mit Epilepsie
Gewichtsreduzierende Diäten für Personen mit Bluthochdruck
Gewichtsreduzierende Interventionen bei Überlebenden von Endometriumkarzinomen
Gewinnen von Muttermilch während der Schwangerschaft bei Frauen mit Diabetes, um die Gesundheit des Kindes zu verbessern
Gezielte Interventionen durch Massenmedien, um gesünderes Verhalten unter erwachsenen Angehörigen ethnischer Minderheiten zu fördern
Gibt es Therapien, die Menschen, die erfolgreich mit dem Rauchen aufgehört haben, darin unterstützen, nicht wieder mit dem Rauchen anzufangen?
Gibt es Wege, mobbing am Arbeitsplatz vorzubeugen?
Glukosesenkende Mittel zur Behandlung von bereits bestehendem oder neu auftretendem Diabetes bei Empfängern von Nierentransplantationen
Glutamin zur Behandlung von aktivem Morbus Crohn
Glutamin-Nahrungsergänzung für Säuglinge mit schwerer Magen-Darm-Erkrankung
Glycerinbasierte Abführmittel zur Prävention oder Behandlung von Ernährungsintoleranz bei Kleinkindern mit sehr geringem Geburtsgewicht
Glycoprotein IIb/IIIa-Hemmer bei perkutanen Koronarinterventionen und als initiale Behandlung akuter Koronarsyndrome
Glykoprotein-IIb-IIIa-Inhibitoren bei akutem ischämischen Schlaganfall
Gold bietet möglicherweise einen geringen Vorteil für Patienten mit Asthma, die auf orale Kortikosteroide angewiesen sind. Jedoch sind die unerwünschten Wirkungen schwerwiegend und eine engmaschige Überwachung der Behandlung ist notwendig.
Gonadotropin-Releasing-Hormon-(GnRH)-Analoga für Frauen mit Eierstockkrebs, die eine Chemotherapie erhalten
Grauer-Star-Operation bei Personen mit altersbedingter Makuladegeneration
Grippeimpfstoffe zur Vorbeugung akuter Mittelohrentzündung
Grippeimpfung für Pflegepersonal, das in Langzeitpflegeeinrichtungen lebende Personen im Alter von 60 Jahren und älter pflegt
Grippeimpfungen zur Vorbeugung kardiovaskulärer Erkrankungen
Größe von Portionen, Verpackungen oder Essgeschirr: Einfluss auf Auswahl und Konsum von Lebensmitteln, Alkohol und Tabak
Grüner Tee zur Krebsprävention
Grüner und schwarzer Tee zur Prävention gegen Herz-Kreislauferkrankungen
H1-Antihistaminika bei chronischer spontaner Urtikaria (Nesselsucht)
Haben die Gene von Menschen einen Einfluss darauf, wie wirksam ihnen Medikamente bei der Raucherentwöhnung helfen können?
Haben Kurse zur Verbesserung der Kommunikation von Fachpersonen im Gesundheitswesen mit Krebserkrankten Auswirkungen auf die körperliche und psychische Gesundheit der Patienten?
Haftungsausschluss
Haloperidol im Vergleich zu Neuroleptika der ersten Generation zur Behandlung von Schizophrenie
Haloperidol zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen bei Patienten in der Palliativversorgung
Halten Interventionen in Familien Kinder und Jugendliche davon ab, mit dem Rauchen zu beginnen?
Hämophilus influenzae als oraler Impfstoff zur Vorbeugung akuter Exazerbationen von chronischer Bronchitis und chronisch obstruktiver Lungenerkrankung
Handschuhe, extra Handschuhe oder spezielle Arten von Handschuhen zur Verhinderung von Hautstichverletzungen bei Personal im Gesundheitswesen
Harnableitung und Blasenrekonstruktion/ -ersatz durch Darmsegmente für die therapierefraktäre Harninkontinenz nach einer Blasenoperation
Harnröhrenschlingenoperationen für Belastungsinkontinenz bei Frauen
Hat Sport eine positive Auswirkung auf die Gesundheit von Mutter und Kind bei Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes?
Häufig eingesetzte Medikamente zur Vorbeugung von Höhenkrankheit
Hausbesuche im ersten Zeitabschnitt nach der Geburt eines Säuglings
Häusliche Pflege oder Pflegeheimalternativen zur institutionellen Langzeitpflege für funktional abhängige ältere Menschen
Hautdesinfektion zur Verringerung von Infektionen, die mit zentralen Venenkathetern in Verbindung stehen
Hautkontakt mit Neugeborenen zur Linderung von anwendungsbedingtem Schmerz
Hautpflege mit Chlorhexidin zur Prävention von Mortalität und Infektionen bei Neugeborenen
Hauttransplantationen und Gewebeersatz zur Behandlung von Fußgeschwüren bei Menschen mit Diabetes
Hebammengeleitete Kontinuitätsmodelle im Vergleich zu anderen Versorgungsmodellen für Frauen während der Schwangerschaft, der Geburt und der ersten Zeit der Elternschaft
Helfen gedruckte Materialen zur Selbsthilfe Personen dabei, mit dem Rauchen aufzuhören?
Helfen in die Haut eingeriebene Schmerzmittel wirklich?
Helfen Interventionen zur Stärkung der persönlichen Unterstützung durch Lebenspartner, Familienmitglieder oder „Buddies“ Rauchern bei der Entwöhnung?
Helfen Rauchverbote auf institutioneller Ebene dabei, mit dem Rauchen aufzuhören?
Heliox (Mischung aus Helium und Sauerstoff) verglichen mit Sauerstoff oder Luft bei Patienten mit akutem Asthma
Helminthen-Therapie (Wurmtherapie) zur Induktion einer Remission bei chronisch-entzündlicher Darmerkrankung
Hemmen inhalative Kortikosteroide das Wachstum bei Kindern mit persistierendem Asthma?
Heparin für schwangere Frauen mit erworbener oder angeborener Thrombophilie
Heparin zur Verlängerung des Gebrauchs eines Venenkatheters bei Neugeborenen
Herabsetzung der Dosis von inhalativen Kortikosteroiden für Erwachsene mit Asthma
Herzlich willkommen
High-Flow-Therapie mit Nasenkanülen zur Atemunterstützung bei Kindern
Hilfe für Erwachsene mit schweren psychischen Erkrankungen, um Arbeit zu finden und zu behalten, eine Netzwerk-Metaanalyse
Hilfsmittel zur Beurteilung der Bereitschaft für Saugmahlzeiten bei Frühgeborenen
Hilft Clonidin Rauchern beim Aufhören?
Hilft die zusätzliche Gabe von Tiotropium, einem langwirksamen Muskarinantagonisten (LAMA), zu einer Kombinationstherapie (LABA/ICS) bei der Asthmakontrolle?
Hilft eine Kombination aus Medikamenten zur Raucherentwöhnung und verhaltensorientierter Unterstützung, um mit dem Rauchen aufzuhören?
Hilft Mecamylamin Menschen, mit dem Rauchen aufzuhören?
Hilft Rauchern eine unangenehme Art des Rauchens, das Rauchen zu beenden?
Hilft telefonische Beratung Menschen mit dem Rauchen aufzuhören?
Histologische Messverfahren zur Bewertung der Krankheitsaktivität bei Morbus Crohn
Hochdosierte Chemotherapie und Stammzelltransplantation im Vergleich mit konventioneller Therapie bei Kindern mit Hochrisiko-Neuroblastom
Hochdruck (hyperbare) Sauerstoff-Therapie bei Fazialisparese (Bell-Lähmung)
Hochfrequenz-Jet-Ventilation im Vergleich zur oszillierenden Hochfrequenzbeatmung für eine gestörte Lungenfunktion bei Frühgeborenen
Höhe der Dosis bei Strahlentherapie zur Brusterhaltung bei Brustkrebs im Frühstadium
Höher konzentrierte Salzlösungen zur Stabilisation des Flüssigkeitshaushalt während Operationen
Höhere Aminosäureaufnahme gegenüber einer geringeren Aufnahme in der parenteralen Ernährung von Neugeborenen
Höhere im Vergleich zu geringerer Proteinzufuhr bei Säuglingen mit niedrigem Geburtsgewicht, die mit Säuglingsfertignahrung ernährt werden
Homocysteinsenkende Maßnahmen (B-Komplex-Vitamintherapie) zur Vorbeugung kardiovaskulärer Ereignisse
Homöopathie zur Geburtseinleitung
Homöopathisches Oscillococcinum® zur Vorbeugung und Behandlung von Grippe und grippeähnlichen Erkrankungen
Honig für akuten Husten bei Kindern
Honig zur örtlichen Behandlung von akuten und chronischen Wunden
Hörgeräte bei Erwachsenen mit leichtem bis mittelschwerem Hörverlust
Hormonchemotherapie beim metastasierten Prostatakarzinom: Taxan-basierte Ansätze
Hormone bei Verdacht auf vermindertes Wachstum des ungeborenen Kindes
Hormonelle und nicht-hormonelle Verhütung während der Stillzeit
Hormonersatztherapie (HET) für Frauen die bereits wegen eines Endometriumkarzinoms behandelt wurden
Hormontherapie zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei gesunden Frauen nach der Menopause und solchen mit vorbestehenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Hörverlust nach der Behandlung von Krebs mit Platin-Analoga in der Kindheit
HPV-Impfung zur Vorbeugung von Gebärmutterhalskrebs und seinen Vorstufen
Hüftprotektoren zum Schutz vor Oberschenkelhalsbrüchen bei älteren Menschen

Seiten