Index

Bereitstellung von Informationen über die Leistung eines Chirurgen für Patienten vor elektiven Operationen
Berufliche Rehabilitation um Arbeitnehmern, die ihre Finger, ihre Hand oder ihren Arm verletzt haben, bei der Wiederaufnahme der Erwerbstätigkeit zu helfen
Beruhigungsmittel zur Linderung von Beschwerden am Lebensende
Beruhigungssauger zur Verringerung des Risikos für plötzlichen Kindstod
Beschäftigungsbedingte Steuervergünstigungen für Familien und deren Einfluss auf den Gesundheitszustand von Erwachsenen
Beschränkung der Flüssigkeitszufuhr zur Behandlung von Frühgeborenen, die eine chronische Lungenerkrankung entwickeln
Beta-1-selektive Blocker zur Behandlung von Bluthochdruck
Beta-Interferon bei sekundär progredienter Multipler Sklerose
Betablocker bei Bluthochdruck
Betablocker zur Behandlung von Kindern mit Herzinsuffizienz
Betahistin für die Menière-Krankheit oder das Pseudo-Menière-Syndrom
Betamimetika bei Verdacht auf vermindertes Wachstum des ungeborenen Kindes
Betamimetika zur Hemmung vorzeitiger Wehentätigkeit
Betreuung durch Verwandte für die Sicherheit, Dauerhaftigkeit und das Wohlbefinden von misshandelten Kindern
Betreuung von Kindern unter fünf Jahren in Kindertageseinrichtungen in Ländern mit hohem Einkommen
Betreuung von Kindern unter fünf Jahren in Kindertageseinrichtungen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen
Bettruhe bei Einlingsschwangerschaften zur Vermeidung einer Frühgeburt
Bettruhe im Krankenhaus bei Verdacht auf vermindertes Größenwachstum des ungeborenen Kindes
Bettruhe mit und ohne Krankenhausaufenthalt zur Verbesserung von Endpunkten für Frauen, die mit Zwillingen oder Drillingen schwanger sind
Bettruhe zur Behandlung von Dekubiti (Druckgeschwüren) bei Rollstuhlfahrern
Beugen Ballaststoffe einem Wiederauftreten von kolorektalen Adenomen (gutartigen Geschwulsten) und Darmkrebs vor?
Beweglichkeitstraining für Erwachsene mit Fibromyalgie
Bewegung als Therapie für Patienten mit chronischem Erschöpfungssyndrom
Bewegungsbeobachtung in der Arm-Rehabilitation nach Schlaganfall
Bewegungsorientierte kardiale Rehabilitation bei Erwachsenen nach einer Herzklappenoperation
Bewegungstherapie gegen Fatigue bei Multipler Sklerose
Bewegungsübungen zur Verbesserung der Ergebnisse nach osteoporotischen Wirbelbrüchen
Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit einer Behandlung für Kinder mit Enzephalitis
Bewirken Werbebeschränkungen bzw. -verbote für alkoholische Getränke, dass weniger Alkohol getrunken wird?
Bewirkt die Verabreichung von Tramadol im zeitlichen Umfeld einer Operation eine wirkungsvolle und sichere Schmerzausschaltung bei Kindern?
Bewirkt eine Veränderung der Dosis der inhalativen Kortikosteroide einen Wachstumsunterschied bei Kindern mit Asthma?
Bildgebendes Verfahren mit PET während der Chemotherapie zur Prognoseabschätzung bei Erwachsenen mit Hodgkin Lymphom
Bildgebungsverfahren zur nichtinvasiven Diagnose von Endometriose
Bildungsangebote für das Management von krebs-bezogener Fatigue
Bildungsmaßnahmen zur Verbesserung der Beikostgabe
Biokompatible Dialyselösungen für Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse)
Biologika für rheumatoide Arthritis bei Personen, die vorher nicht mit Methotrexat (MTX) behandelt worden sind
Biopsie versus Resektion bei hochgradigem Gliom
Bisphosphonate bei fortgeschrittenem Prostatakrebs
Bisphosphonate bei Multiplem Myelom
Bisphosphonate und Denosumab bei Brustkrebs
Bisphosphonate zur Behandlung von durch Steriode verursachter Osteoporose
Blasensprengung allein als Methode zur Geburtseinleitung
Blutdrucksenkende Medikamente führen nicht zu einer Senkung plötzlicher Todesfälle
Blutdrucksenkende Medikamente zur Vorbeugung von Schlaganfällen und kardiovaskulären Erkrankungen bei Patienten, die bereits einen Schlaganfall oder eine transitorische ischämische Attacke (TIA) hatten
Blutdruckziele für Bluthochdruck bei älteren Erwachsenen
Blutgerinnsel-auflösende Medikamente zur Behandlung von ischämischem Schlaganfall im frühen Stadium
Blutverdünner für die langfristige Behandlung von Blutgerinnseln bei Krebserkrankten
Blutverdünner zur Vorbeugung von Blutgerinnseln bei Krebserkrankten mit zentralem Venenkatheter
Blutzuckerkontrolle in der Behandlung von diabetischen Fußgeschwüren (Wundstellen)
Blutzuckersenkende Medikamente, um Diabetes und chronische Nierenerkrankung zu behandeln
Botulinumtoxin-Injektionen zur Vorbeugung von Migräne bei Erwachsenen
Bruststimulation zur Öffnung des Muttermundes und zur Geburtseinleitung
Budesonid zur Erhaltung der Remission bei Morbus Crohn
Buprenorphin für die Behandlung von Menschen mit Krebsschmerzen
Bupropion für Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Erwachsenen
Calcimimetika bei sekundärem Hyperparathyreoidismus bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung
Calciumantagonisten bei akutem ischämischem Schlaganfall
Calciumkanalblocker zur Behandlung von Neuroleptika-induzierten Spätdyskinesien
Cannabinoide bei Chemotherapie-induzierter Nausea und Emesis bei erwachsenen Krebspatienten
Cannabis und Cannabisöl zur Behandlung von Morbus Crohn
Cannabis-Produkte für Patienten mit Fibromyalgie
Cannabisprodukte für Erwachsene mit chronischen neuropathischen Schmerzen
Capsaicin gegen nicht-allergische Rhinitis
Carbamazepin im Vergleich zu Phenytoin Monotherapie (Behandlung mit einem einzigen Medikament) bei Epilepsie
Carbamazepin verglichen mit Valporat Monotherapie bei Epilepsie
Carboanhydrasehemmer gegen ventilatorische Insuffizienz (Atemversagen) mit Hyperkapnie bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung
Carnitin bei Fatigue bei Patienten mit Multipler Sklerose (MS)
Cetuximab: eine neue Behandlung für fortgeschrittenen, nicht-kleinzelligen Lungenkrebs
Chemotherapie mit Taxanen vor oder nach Chemotherapie mit Anthrazyklinen bei Brustkrebs im Frühstadium
Chemotherapie nach der Operation von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs im Frühstadium
Chemotherapie zusätzlich nach Operation oder Strahlentherapie bei Patienten mit invasivem Blasenkrebs
Chemotherapie, Strahlentherapie oder beides nach Operation zur Behandlung eines seltenen Tumors der Eierstöcke
Chinesische Kräutermedizin bei ungeklärten wiederholten Fehlgeburten
Chirurgische Behandlung des Urothelkarzinoms des oberen Harntraktes
Chirurgische Eingriffe (Mikrofrakturierung, Pridie-Bohrungen, Mosaikplastik und Allograft-Transplantation) zur Behandlung isolierter Knorpeldefekte im Kniegelenk bei Erwachsenen
Chirurgische Eingriffe bei symptomatischer leichter bis mittelschwerer Kniearthrose
Chirurgische Eingriffe zur Behandlung akuter Achillessehnenrupturen
Chirurgische Entfernung der Achsellymphknoten bei Brustkrebs
Chirurgische Entfernung der Mandeln (Tonsillektomie) bei chronischer oder rezidivierender akuter Mandelentzündung
Chirurgische Händedesinfektion zur Verringerung von chirurgischen Wundinfektionen
Chirurgische Therapie zur Gewichtsreduktion bei Erwachsenen
Chirurgische versus nicht-chirurgische Versorgung unilateraler Ureterabgangsstenosen bei Neugeborenen und Säuglingen unter zwei Jahren
Chirurgische Vorgehensweise in der Hysterektomie bei gutartigen gynäkologischen Erkrankungen
Chirurgischer Eingriff zur Behandlung eines verkürzten Zungenbändchens bei jungen Säuglingen
Chlorhexidin-Bäder bei schwerkranken Patienten zur Vorbeugung von im Krankenhaus erworbenen Infektionen
Chlorhexidin-Mundspülung reduziert Gingivitis und Zahnbelag
Chlorpromazin versus Penfluridol bei Schizophrenie
Cholinerge Medikation zur Behandlung von Neuroleptika-induzierten Spätdyskinesien
Cholinesterase-Hemmer bei selteneren Demenzen im Zusammenhang mit neurologischen Erkrankungen
Cholinesterase-Hemmer für Menschen mit Delir, die sich nicht auf Intensivstationen befinden
Cholinesterasehemmer sind für Personen mit Parkinson-Krankheit und Parkinson-Demenz von Nutzen
Chondroitin bei Arthrose
Citratsalze zur Behandlung und Prävention von kalziumhaltigen Nierensteinen bei Erwachsenen
Clopidogrel plus Aspirin versus Aspirin alleine für die Prävention von kardiovaskulären Ereignissen
Clozapin-Dosis bei Schizophrenie
Co-Bedding bei frühgeborenen Zwillingen zur Optimierung von Wachstum und Gehirnentwicklung
Cochrane Kompakt
Codein für die Behandlung von chronischem Husten bei Kindern
Coenzym Q10 bei Bluthochdruck
Coenzym Q10 bei Herzinsuffizienz
Computerbasierte Programme („Interactive Health Communication Applications“) für Menschen mit chronischen Erkrankungen
Computergestützte versus persönliche Programme zur Bewältigung von Stress bei Arbeitnehmern
Computergestütztes kognitives Training zur Aufrechterhaltung der kognitiven Funktion bei kognitiv gesunden Menschen im Spätalter
Computergestütztes kognitives Training zur Vorbeugung von Demenz bei Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung
Computergestütztes Selbstmanagement von Typ-2-Diabetes
Computerprogramme zur Förderung der sexuellen Gesundheit
Constrained-Induced Movement Therapie für das Wiedererlangen der Funktionsfähigkeit der oberen Extremität (des Arms) nach einem Schlaganfall
Constraint Induced Movement Therapie für Kinder mit einseitiger Cerebralparese
CPAP-Beatmung (Überdruckbeatmung) durch die Nase direkt nach der Geburt zur Vorbeugung von Krankheit und Tod bei sehr unreifen Frühgeborenen
Cranberries zur Vorbeugung gegen Harnwegsinfektionen
Cyclosporin (Medikament, das zur Vorbeugung einer Organabstoßung nach einer Transplantation verwendet wird) als steroidsparendes Medikament bei stabilem Asthma
Daclizumab, ein Antikörper, als mögliche Alternativtherapie zu Beta-Interferon bei Personen mit schubförmig remittierender Multipler Sklerose
Danazol für Schmerzen im Beckenbereich bei Endometriose
Das "WHO Sichere Gemeinden" Modell zur Verhinderung von Verletzung in gesamten Populationen
Das Epley-Manöver für den gutartigen paroxysmalen Lagerungsschwindel (BPLS)
Das Modell gesundheitsfördernder Schulen der WHO zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Schüler sowie ihrer akademischen Leistungen
Dauerinfusion von Terbutalin per Infusionspumpe bei frühzeitiger Wehentätigkeit zur Vorbeugung einer Frühgeburt
Débridement (Wundtoilette) beim venösen Beingeschwür (Ulcus cruris venosum, "offenes Bein")
Deeskalation zur Prävention von Gewalt bei aggressiven Personen
Deferasirox zur Behandlung von Eisenüberladung bei Menschen mit Thalassämie
Der allgemein als „Liberation Treatment“ bekannte Eingriff zur Behandlung venöser Stenosen (CCSVI) im Gehirn von MS-Patienten
Der Einfluss von Proteinersatz auf den Ernährungszustand, das Wachstum und die neuropsychologische Leistungsfähigkeit von Kindern und Erwachsenen mit Phenylketonurie
Der Einsatz von inhaliertem Stickstoffmonoxid bei akutem Lungenversagen erhöht bei Patienten mit niedrigem Sauerstoffgehalt im Blut nicht das Überleben
Der Einsatz von Routine-Ultraschall verglichen mit selektivem Ultraschall in der Frühschwangerschaft
Der Einsatz von Vibrationsgeräten, um Menschen mit Zystischer Fibrose (Mukoviszidose) bei der Befreiung ihrer Atemwege von Schleim zu unterstützen
Der Gebrauch von geringen Atemvolumina bei intraoperativer mechanischer Beatmung während der Operation
Der Gebrauch von hochkalorischer eiweißreicher Zusatznahrung bei Kindern mit chronischer Erkrankung
Der gesundheitliche Nutzen von körperlichem Training für Menschen mit chronischen Hüft- und Knieschmerzen aufgrund von Arthrose
Der Nutzen protokollgestützter Beatmungsentwöhnung zur Verringerung der Beatmungsdauer bei erwachsenen schwerkranken Patienten
Der Unterschied, den wir ausmachen (The Difference We Make)
Der Zeitpunkt zur Einatmung von Dornase alfa bei Menschen mit Mukoviszidose
Desmopressin zur Behandlung von Nykturie bei Männern mit Symptomen des unteren Harntraktes
Dexamethason und periphere Nervenblockade
Diagnostik und Betreuung während der Latenzphase zur Verbesserung der Geburtsergebnisse
Diät, Bewegung oder beides zur Gewichtsabnahme bei Frauen, die nach der Geburt überschüssiges Gewicht verlieren möchten
Diät, körperliche Aktivität oder beides für die Prävention oder Verzögerung von Typ-2-Diabetes und den mit ihm in Zusammenhang stehenden Komplikationen bei Personen mit erhöhtem Risiko
Diät, körperliche Betätigung und Verhaltensinterventionen zur Behandlung von Übergewicht oder Adipositas bei Vorschulkindern im Alter von bis zu 6 Jahren
Diclofenac als intravenöse Einzeldosis gegen kurzfristige Schmerzen nach einer Operation bei Erwachsenen
Diclofenac als orale Einzeldosis gegen akute postoperative Schmerzen bei Erwachsenen
Die Anwendung des Immunsuppressivums Mitoxantron (MX) bei Personen mit Multipler Sklerose (MS)
Die Anwendung des monoklonalen Antikörpers Rituximab bei Patienten mit schubförmig remittierender Multipler Sklerose
Die Anwendung von psychologischen Interventionen bei Frauen, die mit nicht-metastasiertem Brustkrebs diagnostiziert wurden und behandelt werden
Die Anwendung von rekombinanten Wachstumshormonen, um Wachstum und Gesundheit bei Kindern und jungen Erwachsenen mit zystischer Fibrose zu verbessern
Die Anwendung von Vitamin E bei der Behandlung von leichter kognitiver Beeinträchtigung und Alzheimer-Demenz
Die Atemtechnik Autogene Drainage zur Reinigung der Atemwege von Schleim bei Menschen mit Zystischer Fibrose
Die Auswirkung der Anreicherung von Weizen- und Maismehl mit Folsäure auf gesundheitsrelevante Endpunkte in der Bevölkerung
Die Auswirkung einer Nahrungsaufnahme innerhalb der ersten 24 Stunden nach einer Darmoperation auf die Dauer des Krankenhausaufenthaltes und postoperative Komplikationen
Die Auswirkung einer salzarmen Ernährung auf den Blutdruck und einige Hormone und Lipide bei Menschen mit normalem und erhöhtem Blutdruck
Die Auswirkung von Preisfestsetzungsstrategien für Arzneimittel
Die Auswirkungen von individuellen Genesungserwartungen auf Schmerzen, Aktivitätseinschränkungen und die Rückkehr an den Arbeitsplatz bei Kreuzschmerzen
Die Behandlung des Thoracic Outlet Syndroms (Schultergürtelkompressionssyndrom)
Die direkte Beobachtung der Medikamenteneinnahme bei Menschen mit Tuberkulose, um ihnen zu helfen ihre Behandlung vollständig zu durchlaufen
Die Evidenz ist nicht ausreichend, um die Wirkung von Aspirin für Thromboembolien bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz und Sinusrhythmus zu klären.
Die Evidenz zeigte keine Überlegenheit von gehefteter oder handgenähter Technik bei der Verbindung (Anastomose) von Dick- oder Enddarm, unabhängig von ihrer Höhe im Darm
Die Nutzung von Merkmalen uns Symptomen (red flags) durch Ärzte zur Untersuchung von gebrochenen Wirbeln bei Patienten mit neu aufgetretenem Rückenschmerz
Die optimale Behandlungsdauer für Heliobacter pylori (H. pylori) Eradikation
Die Platzierung von Ernährungssonden über den Nasen- im Vergleich zum Mundweg bei Frühgeborenen oder Säuglingen mit niedrigem Geburtsgewicht
Die Rolle eines aeroben körperlichen Trainings für Erwachsene mit malignen hämatologischen Erkrankungen (bösartige Blutkrankheiten)
Die Teilnahme an Rehabilitationsprogrammen, die regelmäßiges körperliches Training beinhalten, kann die Lebensqualität von Menschen mit Herzerkrankungen verbessern.
Die Verringerung der Zahl von Medikamenten in einer antiretroviralen (gegen ein Retrovirus gerichtete) Kombinationstherapie für HIV nach anfänglichem virologischem (von Viren) Ansprechen reduziert die Effektivität der Behandlung.
Die Verwendung eines Kombinationsimpfstoffes zum Schutz vor Masern, Mumps und Röteln bei Kindern
Die Verwendung von Bypasspräparaten zur Prävention von Blutungen bei Personen mit Hämophilie mit inhibitorischen Antikörpern
Die Verwendung von E-Mails durch medizinisches Fachpersonal zum gegenseitigen Kontakt
Die Verwendung von Natriumkanalblockern bei Menschen mit Multipler Sklerose (MS)
Die vorhandene Evidenz reicht nicht aus, um die Peritonealdialyse (Heimdialyse ohne Maschine) mit der Hämodialyse bei Patienten mit Nierenversagen zu vergleichen
Die Wirksamkeit Kurspsychoedukation (10 Sitzungen und weniger) für Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen
Die Wirkung der Schulung von Kindern und Jugendlichen zur Verhinderung von Hundebissverletzungen
Die Wirkung eines interaktiven Trainings von Gesundheitsfachpersonal auf die Handhabung lebensbedrohlicher Notfälle im Krankenhaus
Die Wirkung finanzieller Anreize auf Verschreibende
Die Wirkung von Bewegung auf krebsbedingte Fatigue
Die Wirkung von Eisensubstitution auf Eisenmangel und Ausschluss von der Blutspende bei Blutspendern
Die Wirkung von Interventionen zur Verkürzung der Wartezeiten für nicht-akute Gesundheitseingriffen
Die Wirkung von Rosuvastatin auf Cholesterol
Die Wirkung von Scheidenschwämmchen und Diaphragma zur Schwangerschaftsverhütung
Die Wirkung von Wirkstoffen gegen Spastizität bei Personen mit Multipler Sklerose
Die Wirkung von „Slum-Aufwertungen“ (Slum Upgrading) auf Gesundheit, Lebensqualität und soziales Wohlbefinden von Slumbewohnern
Die zeitliche Koordinierung des Abklemmens der Nabelschnur bei Neugeborenen und ihre Wirkung auf Studienendpunkte bei Mutter und Baby
Die zusätzliche Einnahme von Zink zur Vorbeugung von Typ 2 Diabetes
Dienste für eine frühzeitige unterstützte Entlassung bei Menschen mit akutem Schlaganfall
Dipyron als Einzeldosis zur Behandlung von akuten postoperativen Schmerzen
Direkte Thrombinhemmer verglichen mit Vitamin-K-Antagonisten (VKA) zur Vorbeugung von Schlaganfällen bei Menschen mit Vorhofflimmern
Direkter Vergleich von zwei Antipsychotika (Chlorpromazin versus Clotiapin) zur Behandlung von Schizophrenie
Disease-Management-Programme (DMP) bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung
Diuretika bei transienter Tachypnoe des Neugeborenen (TTN)
Dopamin-Agonisten zur Vorbeugung zukünftiger Fehlgeburten bei Frauen mit hohem Prolaktinspiegel und wiederholten Fehlgeburten in der Vergangenheit
Doppler-Ultraschall von Blutgefässen des Ungeborenen und seiner Nabelschnur bei normal verlaufender Schwangerschaft
Doppler-Ultraschall von fetalen Blutgefäßen bei erhöhtem Komplikationsrisiko
Dornase alfa zum Inhalieren zur Behandlung von Lungenerkrankungen bei Mukoviszidose
Dosierung von Chlorpromazin bei Menschen mit Schizophrenie
Dosiseskalation bei Bestrahlung maligner Gliome
Down-Syndrom-Screenings in den ersten 24 Schwangerschaftswochen
Down-Syndrom-Screenings in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten
Doxapram als Prophylaxe zur Vorbeugung von Morbidität und Sterblichkeit bei Frühchen, die von der künstlichen Beatmung entwöhnt werden
Druck auf den Gebärmuttergrund während der Austreibungsphase
Druck im Vergleich zu Schwerkraft bei schubweiser Sondenernährung von Frühgeborenen und Säuglingen mit niedrigem Geburtsgewicht
Drucktherapie bei Menière-Krankheit oder Menière-Syndrom
Durch die Arterie durchgeführte Behandlungen verglichen mit Blugerinnsel-auflösenden Medikamenten zur frühzeitigen Behandlung von Schlaganfällen
Durchgängigkeit von Thoraxdrainagen nach Herz-Operationen
E-Health-Interventionen gegen Angst und Depressionen bei Kindern und Jugendlichen mit langfristigen körperlichen Erkrankungen
E-Mails von Gesundheitsfachleuten zur Information von Patienten und Betreuungspersonen über Gesundheitsförderung und Krankheitsvorbeugung
Echinacea zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungskrankheiten
EEG bei Kindern mit komplizierten Fieberkrämpfen
Ein Autor werden
Ein kurzer kognitiver Test (Mini-Cog) zur Beurteilung einer möglichen Demenz.
Ein neuer, nicht-invasiver diagnostischer Bluttest - Polymerase-Kettenreaktion (PCR) - für Patienten mit Risiko für Pilzinfektion (Aspergillose)
Ein Review über Maßnahmen, die Fachpersonen im Gesundheitswesen helfen sollen, gemeinsam mit ihren Patienten Entscheidungen über deren Versorgung zu treffen
Ein Review über Maßnahmen, mit denen Fachpersonen im Gesundheitswesen den Einsatz von geeigneten Medikamenten für ältere Personen verbessern können
Ein Venenzugang zur Verabreichung von Medikamenten bei Patienten mit zystischer Fibrose
Ein Vergleich der Wirksamkeit und Sicherheit der zwei häufigsten Therapien für Personen mit Multipler Sklerose (MS)
Ein Vergleich der Wirksamkeit von oralen versus intravenösen Steroiden bei schubförmig remittierender Multipler Sklerose
Ein-Schnitt- versus Zwei-Schnitt-Technik in der chirurgischen Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes bei Erwachsenen
Einbeziehung von erwachsenen Nutzern psychosozialer Dienste als Anbieter psychosozialer Dienste für andere
Eine gut kontrollierte Studie zeigt etwas Evidenz für die Wirkung von zwei Interventionen bei Sprechapraxie im Kindesalter
Eine optimierte, durch die elektrische Hirnaktivität geführte Anästhesietiefe zum Schutz vor postoperativem Delir und kognitiver Dysfunktion bei Erwachsenen
Eine Second-Line-Therapie kann das Überleben von Personen mit metastatischen Darmkrebs, die nicht auf eine Erstbehandlung angesprochen haben, verbessern
Eine Übersicht von Cochrane Reviews über Transfusionen von roten Blutkörperchen zur Behandlung oder Vorbeugung von Komplikationen bei Sichelzellkrankheit
Einfache Lehrmethoden um die Nutzung von Verhütungsmitteln unter jungen Leuten zu verbessern
Einfache Verhaltensinterventionen bei Kindern mit nächtlicher Enuresis
Einfluss der Behandlung von Typ-2-Diabetes mellitus auf die Entwicklung kognitiver Beeinträchtigungen und Demenz
Einfluss von Betablockern auf perioperative unerwünschte Ereignisse
Eingeschränkte im Vergleich zu freier Wasserzufuhr zur Vermeidung von Morbidität und Sterblichkeit bei Frühgeborenen
Eingriffe zur Behandlung von Melanoma in situ einschließlich Lentigo maligna
Einleitungsmethoden für Frauen, die zuvor einen Kaiserschnitt hatten
Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels Myo-Inositol in der Schwangerschaft, um Schwangerschaftsdiabetes zu vermeiden
Einnahme von Fumarsäureester zur Behandlung von Psoriasis
Einnahme von Omega-3-Fettsäuren bei kardiovaskulären Erkrankungen
Einnahme von Schmerzmedikamenten, wie Paracetamol und Ibuprofen vor Zahnbehandlungen, zur Verringerung von Schmerzen nach Behandlung bei Kindern und Jugendlichen
Einsatz einer Nasenkanüle zur Atemunterstützung bei Frühgeborenen
Einsatz von Kortikosteroiden zur Behandlung von Neugeborenen mit bakterieller Meningitis
Einsatz von Lasern zur Behandlung von Karies in Milch- und verbleibenden Zähnen
Einsatz von Point-of-Care-Schnelltests auf Infektionen als Entscheidungshilfe für Ärzte, die in der Grundversorgung Antibiotika für akute Atemwegsinfektionen verschreiben
Einsatz von Skalpell im Vergleich zu Elektrochirurgie bei größeren chirurgischen Schnitten in die Bauchdecke
Einsatz von Trizyklika und verwandten Medikamenten zur Behandlung von Bettnässen im Kindesalter
Einsatz von Vitamin A und Fischölen bei Netzhautentzündung (Retinitis pigmentosa)
Einstieg bei Cochrane als Patient oder Pflegekraft
Einweg-OP-Gesichtsmasken zur Vorbeugung von Infektionen chirurgischer Wunden in sauberen Operationen
Einzel- und/oder Gruppenkurse zur Vorbereitung auf die Geburt und auf die Elternrolle
Einzelkronen oder Standardfüllungen bei der Wiederherstellung von Zähnen mit Wurzelfüllung
Eisen für die Behandlung des Restless-Legs-Syndroms
Eisen zur Behandlung von anämischen Erwachsenen ohne Nierenerkrankung
Eisenbehandlung bei niedriger Zahl an roten Blutkörperchen vor einer Operation
Eisenpräparate zur Behandlung von Erwachsenen und Kindern mit eingeschränkter Nierenfunktion
Eisenpräparate, die ein-, zwei- oder dreimal pro Woche eingenommen werden, um Anämie und ihren Folgen bei menstruierenden Frauen vorzubeugen.
Eisentherapie zur Verbesserung körperlicher und intellektueller Entwicklung bei Kindern unter drei Jahren, die aufgrund von Eisenmangel anämisch sind
Elektrische Stimulation der Nerven über die Haut (Transkutane elektrische Nervenstimulation, TENS) bei Phantomschmerzen und Stumpfschmerzen nach einer Amputation bei Erwachsenen
Elektrische Stimulation der Nerven über die Haut bei schmerzhaften Monatsblutungen
Elektrische Ventilatoren zur Verringerung der Auswirkungen von Hitzewellen auf die Gesundheit
Elektrische Zahnbürsten im Vergleich mit Handzahnbürsten zur Erhaltung der Mundgesundheit
Elektromagnetfeldtherapie zur Behandlung von Druckgeschwüren

Seiten