Index

Gibt es Therapien, die Menschen, die erfolgreich mit dem Rauchen aufgehört haben, darin unterstützen, nicht wieder mit dem Rauchen anzufangen?
Gibt es Wege, mobbing am Arbeitsplatz vorzubeugen?
Gibt es wirksame Medikamente zur Behandlung von Depression, die sich mit dem ersten eingesetzten Medikament nicht bessert?
Ginseng zur Verbesserung der erektilen Funktion
Glukosesenkende Mittel zur Behandlung von bereits bestehendem oder neu auftretendem Diabetes bei Empfängern von Nierentransplantationen
Glutamin zur Behandlung von aktivem Morbus Crohn
Glutamin-Nahrungsergänzung für Säuglinge mit schwerer Magen-Darm-Erkrankung
Glycerinbasierte Abführmittel zur Prävention oder Behandlung von Ernährungsintoleranz bei Kleinkindern mit sehr geringem Geburtsgewicht
Glycoprotein IIb/IIIa-Hemmer bei perkutanen Koronarinterventionen und als initiale Behandlung akuter Koronarsyndrome
Glykoprotein-IIb-IIIa-Inhibitoren bei akutem ischämischen Schlaganfall
Gold bietet möglicherweise einen geringen Vorteil für Patienten mit Asthma, die auf orale Kortikosteroide angewiesen sind. Jedoch sind die unerwünschten Wirkungen schwerwiegend und eine engmaschige Überwachung der Behandlung ist notwendig.
Gonadotropin-Releasing-Hormon-(GnRH)-Analoga für Frauen mit Eierstockkrebs, die eine Chemotherapie erhalten
Grauer-Star-Operation bei Personen mit altersbedingter Makuladegeneration
Grippeimpfstoffe zur Vorbeugung von akuten Mittelohrentzündungen
Grippeimpfung für Pflegepersonal, das in Langzeitpflegeeinrichtungen lebende Personen im Alter von 60 Jahren und älter pflegt
Grippeimpfungen zur Vorbeugung kardiovaskulärer Erkrankungen
Größe von Portionen, Verpackungen oder Essgeschirr: Einfluss auf Auswahl und Konsum von Lebensmitteln, Alkohol und Tabak
Grüner Tee zur Krebsprävention
Grüner und schwarzer Tee zur Prävention gegen Herz-Kreislauferkrankungen
H1-Antihistaminika bei chronischer spontaner Urtikaria (Nesselsucht)
Haben die Gene von Menschen einen Einfluss darauf, wie wirksam ihnen Medikamente bei der Raucherentwöhnung helfen können?
Haben Kurse zur Verbesserung der Kommunikation von Fachpersonen im Gesundheitswesen mit Krebserkrankten Auswirkungen auf die körperliche und psychische Gesundheit der Patienten?
Haftungsausschluss
Haloperidol im Vergleich zu Neuroleptika der ersten Generation zur Behandlung von Schizophrenie
Haloperidol zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen bei Patienten in der Palliativversorgung
Halten Interventionen in Familien Kinder und Jugendliche davon ab, mit dem Rauchen zu beginnen?
Hämophilus influenzae als oraler Impfstoff zur Vorbeugung akuter Exazerbationen von chronischer Bronchitis und chronisch obstruktiver Lungenerkrankung
Handreinigung ohne Wasser zur Verringerung der Fehlzeiten bei Vorschul- und Schulkindern
Handschuhe, extra Handschuhe oder spezielle Arten von Handschuhen zur Verhinderung von Hautstichverletzungen bei Personal im Gesundheitswesen
Harnableitung und Blasenrekonstruktion/ -ersatz durch Darmsegmente für die therapierefraktäre Harninkontinenz nach einer Blasenoperation
Harnröhrenschlingenoperationen für Belastungsinkontinenz bei Frauen
Hat Sport eine positive Auswirkung auf die Gesundheit von Mutter und Kind bei Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes?
Häufig eingesetzte Medikamente zur Vorbeugung von Höhenkrankheit
Hausbesuche im ersten Zeitabschnitt nach der Geburt eines Säuglings
Häusliche Pflege oder Pflegeheimalternativen zur institutionellen Langzeitpflege für funktional abhängige ältere Menschen
Hautdesinfektion zur Verringerung von Infektionen, die mit zentralen Venenkathetern in Verbindung stehen
Hautkontakt mit Neugeborenen zur Linderung von anwendungsbedingtem Schmerz
Hautpflege mit Chlorhexidin zur Prävention von Mortalität und Infektionen bei Neugeborenen
Hauttransplantationen und Gewebeersatz zur Behandlung von Fußgeschwüren bei Menschen mit Diabetes
Hebammengeleitete Kontinuitätsmodelle im Vergleich zu anderen Versorgungsmodellen für Frauen während der Schwangerschaft, der Geburt und der ersten Zeit der Elternschaft
Helfen Aktivitätsmonitore Erwachsenen nach einem Schlaganfall, körperlich aktiver zu werden?
Helfen elektronische oder robotergestützte Gehtrainingsgeräte Menschen dabei, nach einem Schlaganfall besser gehen zu können?
Helfen gedruckte Materialen zur Selbsthilfe Personen dabei, mit dem Rauchen aufzuhören?
Helfen in die Haut eingeriebene Schmerzmittel wirklich?
Helfen Interventionen zur Stärkung der persönlichen Unterstützung durch Lebenspartner, Familienmitglieder oder „Buddies“ Rauchern bei der Entwöhnung?
Helfen Medikamente zur Behandlung von Depressionen Menschen dabei, mit dem Rauchen aufzuhören?
Helfen Rauchverbote auf institutioneller Ebene dabei, mit dem Rauchen aufzuhören?
Helfen Strategien zur gesunden Ernährung und zur Steigerung körperlicher Aktivität Adipositas bei Kindern (0 bis 18 Jahre) zu verhindern?
Heliox (Mischung aus Helium und Sauerstoff) verglichen mit Sauerstoff oder Luft bei Patienten mit akutem Asthma
Helminthen-Therapie (Wurmtherapie) zur Induktion einer Remission bei chronisch-entzündlicher Darmerkrankung
Hemmen inhalative Kortikosteroide das Wachstum bei Kindern mit persistierendem Asthma?
Heparin für schwangere Frauen mit erworbener oder angeborener Thrombophilie
Heparin zur Verlängerung des Gebrauchs eines Venenkatheters bei Neugeborenen
Herabsetzung der Dosis von inhalativen Kortikosteroiden für Erwachsene mit Asthma
Herzlich willkommen
High-Flow-Nasensonden zur Atemunterstützung bei erwachsenen Patienten auf der Intensivstation
High-Flow-Therapie mit Nasenkanülen zur Atemunterstützung bei Kindern
Hilfe für Erwachsene mit schweren psychischen Erkrankungen, um Arbeit zu finden und zu behalten, eine Netzwerk-Metaanalyse
Hilfsmittel zur Beurteilung der Bereitschaft für Saugmahlzeiten bei Frühgeborenen
Hilft Clonidin Rauchern beim Aufhören?
Hilft die zusätzliche Gabe von Tiotropium, einem langwirksamen Muskarinantagonisten (LAMA), zu einer Kombinationstherapie (LABA/ICS) bei der Asthmakontrolle?
Hilft eine Hypnotherapie Menschen, die versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören?
Hilft eine Kombination aus Medikamenten zur Raucherentwöhnung und verhaltensorientierter Unterstützung, um mit dem Rauchen aufzuhören?
Hilft eine verhaltensorientierte Unterstützung Menschen dabei, mit dem Rauchen aufzuhören?
Hilft Mecamylamin Menschen, mit dem Rauchen aufzuhören?
Hilft Rauchern eine unangenehme Art des Rauchens, das Rauchen zu beenden?
Hilft telefonische Beratung Menschen mit dem Rauchen aufzuhören?
Histologische Messverfahren zur Bewertung der Krankheitsaktivität bei Morbus Crohn
Hochdosierte Chemotherapie und Stammzelltransplantation im Vergleich mit konventioneller Therapie bei Kindern mit Hochrisiko-Neuroblastom
Hochdruck (hyperbare) Sauerstoff-Therapie bei Fazialisparese (Bell-Lähmung)
Hochfrequenz-Jet-Ventilation im Vergleich zur oszillierenden Hochfrequenzbeatmung für eine gestörte Lungenfunktion bei Frühgeborenen
Höhe der Dosis bei Strahlentherapie zur Brusterhaltung bei Brustkrebs im Frühstadium
Höher konzentrierte Salzlösungen zur Stabilisation des Flüssigkeitshaushalt während Operationen
Hoher versus niedriger positiver endexspiratorischer Druck bei Patienten mit akuter Lungenschädigung und akutem Atemnotsyndrom
Höhere Aminosäureaufnahme gegenüber einer geringeren Aufnahme in der parenteralen Ernährung von Neugeborenen
Höhere im Vergleich zu niedrigerer Proteinzufuhr bei Säuglingen mit niedrigem Geburtsgewicht, die mit Säuglingsfertignahrung ernährt werden
Homocysteinsenkende Maßnahmen (B-Komplex-Vitamintherapie) zur Vorbeugung kardiovaskulärer Ereignisse
Homöopathie zur Geburtseinleitung
Homöopathisches Oscillococcinum® zur Vorbeugung und Behandlung von Grippe und grippeähnlichen Erkrankungen
Honig für akuten Husten bei Kindern
Honig zur örtlichen Behandlung von akuten und chronischen Wunden
Hörgeräte bei Erwachsenen mit leichtem bis mittelschwerem Hörverlust
Hormonchemotherapie beim metastasierten Prostatakarzinom: Taxan-basierte Ansätze
Hormone bei Verdacht auf vermindertes Wachstum des ungeborenen Kindes
Hormonelle und nicht-hormonelle Verhütung während der Stillzeit
Hormonersatztherapie (HET) für Frauen die bereits wegen eines Endometriumkarzinoms behandelt wurden
Hormontherapie zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei gesunden Frauen nach der Menopause und solchen mit vorbestehenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Hörverlust nach der Behandlung von Krebs mit Platin-Analoga in der Kindheit
HPV-Impfung zur Vorbeugung von Gebärmutterhalskrebs und seinen Vorstufen
Hüftprotektoren zur Verhinderung von Hüftbrüchen bei älteren Menschen
Hyaluronidase zur Öffnung des Muttermundes und zur Geburtseinleitung
Hyaluronsäure und andere nicht chirurgische Behandlungsmöglichkeiten bei Arthrose des Sprunggelenks
Hydrierung zur Behandlung vorzeitiger Wehentätigkeit
Hydrogelverbände zur Behandlung von Druckgeschwüren (Dekubiti)
Hydrokolloidverbände, um die Heilung von Fußgeschwüren bei Menschen mit Diabetes zu fördern, wenn sie mit anderen Verbandtypen verglichen werden
Hydromorphon zur Behandlung von Krebsschmerzen
Hydroxyurea (auch bekannt als Hydroxycarbamid) für Personen mit Sichelzellerkrankung
Hypnose zur Schmerztherapie während Wehentätigkeit und Geburt
Hypofraktionierung bei klinisch lokalisiertem Prostatakrebs
Hypothermie (Abkühlung der Körpertemperatur) für Personen mit einer Verletzung des Gehirns
Identifikation von Nerven mit Hilfe einer Elektrode im Vergleich zur visuellen Nervenidentifikation bei Erwachsenen während einer Schilddrüsenoperation
Identifizierung (mittels eines Screening) von Kindern in den ersten vier Lebensjahren zur frühen Behandlung von einem Paukenerguss
Immunmodulatoren und Immunsuppressiva bei schubförmig remittierender multipler Sklerose: Netzwerk-Meta-Analyse
Immunmodulierende Behandlungen neben Kortikosteroiden, Immunoglobin und Plasmaaustausch bei CIDP
Immunonutrition als Zusatz-Therapie bei Verbrennungen
Immunonutrition bei Patienten, die sich aufgrund von Kopf- und Hals-Tumoren einer Operation unterziehen mussten
Immunsystem-stimulierende Ernährung für akutes (progressives) Lungenversagen (Acute Respiratory Distress Syndrome (ARDS)) bei Erwachsenen
Immuntherapie beim fortgeschrittenen Nierenzellkarzinom
Immuntherapie des metastasierten Nierenzellkarzinoms
Impfstoffe zur Vorbeugung der saisonalen Grippe und ihrer Komplikationen bei Menschen ab 65 Jahren
Impfstoffe zur Vorbeugung von Frühsommer-Meningoenzephalitis
Impfstoffe zur Vorbeugung von Grippe bei gesunden Erwachsenen
Impfstoffe zur Vorbeugung von Herpes Zoster (Gürtelrose) bei älteren Erwachsenen
Impfstoffe zur Vorbeugung von schweren Haemophilus influenzae Typ b (Hib)-Infektionen bei Patienten mit Sichelzellkrankheit
Impfung von Frauen zur Vorbeugung von Tetanus (Wundstarrkrampf) bei Neugeborenen
Implementierung von Behandlungsleitlinien in der psychischen Gesundheitsversorgung
Implementierungsstrategien zur Förderung der Umsetzung einer evidenzbasierten Handlungsweise in der Schlaganfallrehabilitation
Individualisierte verglichen mit standardmäßiger Anreicherung der Muttermilch zur Förderung des Wachstums und der Entwicklung von Frühgeborenen
Individuell angepasste Aktivitäten für Menschen mit Demenz in der Langzeitpflege
Individuell angepasste Aktivitäten für Menschen mit Demenz, die im eigenen Zuhause leben
Industriesponsoring und Forschungsergebnisse
Information für Medienschaffende
Informationen über die Diagnose und den Verlauf von Schizophrenie mitteilen: Evidenz aus gut geplanten klinischen Studien
Informationsmaßnahmen zur Sicherheit im Haushalt und Bereitstellung von Sicherheitstechnik zur Vermeidung von Verletzungen
Inhalation von Beta-2-Agonisten zur Behandlung von Asthma bei Patienten mit künstlicher Beatmung
Inhalative Kortikosteroide bei zystischer Fibrose
Inhalierbare Diuretika für Frühgeborene, die eine chronische Lungenerkrankung entwickeln oder bereits haben
Inhalierte nicht-steroidale Entzündungshemmer für Kinder und Erwachsene mit Bronchiektasie
Inhibitoren des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems im Vergleich zu anderen Arzneimitteln gegen Bluthochdruck
Initiale Antibiotika-Behandlung gegen "atypische" bakterielle Erreger bei Erwachsenen mit ambulant erworbener Lungenentzündung im Krankenhaus
Initiativen der nationalen Regierung, um den Salzkonsum in Bevölkerungen zu reduzieren
Injektion in die Nabelvene nach der Geburt zur Behandlung einer zurückgebliebenen Plazenta
Injektionen zur Behandlung schmerzhafter Achillessehnen bei Erwachsenen
Injizierbare Blutverdünner (Antikoagulanzien) bei Krebspatienten
Instillationstechniken für topische Medikamente bei Grünem Star
Instrumente zur Risikoeinschätzung zur Vorbeugung von Druckgeschwüren
Insulin zur Behandlung von Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes
Insulin-sensibilisierende Medikamente (Metformin, Rosiglitazon, Pioglitazon, D-Chiro-Inositol) für Frauen mit polyzystischem Ovar-Syndrom, Oligo-Amenorrhoe und Unfruchtbarkeit
Intelligente Technologien für das Selbstmanagement bei COPD
Intensive-Case-Management für Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen
Interaktive Telemedizin: Auswirkungen auf die berufliche Praxis und Gesundheitsendpunkte
Interferon zur Behandlung von Melanompatienten nach operativer Entfernung des Tumors
Internetbasierte kognitive Verhaltenstherapie zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS)
Internetbasierte Programme für Patienten mit Herzerkrankungen
Internetbasierte, kognitive Verhaltenstherapie mit Unterstützung von Therapeuten für Angst bei Erwachsenen: ein Review der Evidenz
Internetselbsthilfegruppen für Frauen mit Brustkrebs
Interprofessionelle Zusammenarbeit: Wirkungen praxisbasierter Maßnahmen auf Berufspraxis und Endpunkte im Gesundheitswesen
Intervention zur Prävention von wiederkehrenden Harnwegsentzündungen in der Schwangerschaft
Interventionen am Arbeitsplatz zur Behandlung von Berufsasthma
Interventionen am Arbeitsplatz zur Unterstützung von berufstätigen stillenden Müttern
Interventionen auf individueller, Familien- und Schulebene, die auf mehrere Risikoverhaltensweisen bei jungen Menschen abzielen
Interventionen außerhalb des Arbeitsplatzes zur Verringerung der im Sitzen oder Liegen verbrachten Zeit
Interventionen bei akuten schweren Asthmaanfällen bei Kindern: ein Überblick über Cochrane Reviews
Interventionen bei Fatigue (Erschöpfung) nach einem Schlaganfall
Interventionen bei Ketose während der Geburt
Interventionen bei kognitiven Störungen aufgrund von nicht lokalisierten Krebstherapien, wie Chemotherapie oder Hormontherapie
Interventionen bei Neugeborenen von der Geburt bis zu einem Lebensmonat zur Vorbeugung von Cerebralparese: eine Übersicht über systematische Reviews von Cochrane
Interventionen bei Sodbrennen in der Schwangerschaft
Interventionen bei straffälligen Drogenkonsumenten mit psychischen Problemen
Interventionen bei vermuteter Placenta praevia
Interventionen bei Verstopfung während der Schangerschaft
Interventionen durch Sexualberatung bei sexuellen Problemen bei Patienten mit Herzerkrankungen
Interventionen für altersbedingte Sehstörungen bei Patienten mit Schlaganfall
Interventionen für den Ersatz fehlender Zähne: Behandlung von Periimplantitis
Interventionen für den Ersatz fehlender Zähne: Behandlung von Weichgeweben für Zahnimplantate
Interventionen für den Ersatz fehlender Zähne: Hyperbare Sauerstofftherapie für strahlungsbehandelte Patienten, die Zahnimplantate benötigen
Interventionen für den Ersatz fehlender Zähne: Teilbezahnung
Interventionen für den Ersatz fehlender Zähne: verschiedene Arten von Zahnimplantaten
Interventionen für den Ersatz fehlender Zähne: verschiedene Zeitpunkte zur Belastung von Zahnimplantaten
Interventionen für den Ersatz fehlender Zähne: Zahnimplantate im Jochbein zur Rehabilitation eines stark defekten zahnlosen Oberkiefers
Interventionen für den Lesebeginn von Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung
Interventionen für drogenkonsumierende Straftäterinnen
Interventionen für sexuelle Funktionsstörungen bei Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)
Interventionen gegen Übelkeit und Erbrechen in der Frühschwangerschaft
Interventionen in der Palliativversorgung für Menschen mit Multipler Sklerose
Interventionen um die Anzahl an diagnostizierten Tuberkulosefällen zu erhöhen
Interventionen um die Teilnahme an Früherkennungsuntersuchungen der diabetischen Retinopathie zu erhöhen
Interventionen um Kindern das Saugen von Schnullern, Fingern oder des Daumens abzugewöhnen
Interventionen via Mobiltelefon, um den Einsatz von Familienplanung bzw. Verhütungsmitteln zu unterstützen
Interventionen während Schwangerschaft und Geburt zur Vorbeugung von Zerebralparese: Eine Übersicht über systematische Reviews von Cochrane
Interventionen zum Lebensstil bei chronischer Gicht
Interventionen zum Selbstmanagement von Typ II Diabetes bei Erwachsenen mit schweren psychischen Erkrankungen
Interventionen zur Behandlung einer rezidivierenden Belastungsinkontinenz nach fehlgeschlagenem minimal-invasiven Einsatz eines synthetischen midurethralen Bandes bei Frauen
Interventionen zur Behandlung schmerzender Brustwarzen bei Stillenden
Interventionen zur Behandlung von Angst nach einem Schlaganfall
Interventionen zur Behandlung von Asthma in der Schwangerschaft
Interventionen zur Behandlung von Blutungen nach dem Zähneziehen
Interventionen zur Behandlung von chronischer Prostatitis und chronischen Beckenschmerzen bei Männern
Interventionen zur Behandlung von Geschmacksstörungen
Interventionen zur Behandlung von oraler Leukoplakie zur Vorbeugung von oralem Krebs
Interventionen zur Behandlung von Skabies (Krätze)
Interventionen zur Behandlung von vorzeitiger Plazentaablösung
Interventionen zur Beteiligung älterer Patienten mit mehreren langandauernden Gesundheitsproblemen an Entscheidungsprozessen im Rahmen der hausärztlichen Versorgung
Interventionen zur Erhöhung der Berichterstattung über Berufskrankheiten durch Ärzte
Interventionen zur Erhöhung des Anteils von Gesundheitsfachleuten, die in ländlichen und unterversorgten Gebieten praktizieren
Interventionen zur Erhöhung des Verzehrs von Obst und Gemüse bei Kindern im Alter von 5 Jahren und jünger
Interventionen zur Förderung der körperlichen Aktivität für Menschen mit angeborenen Herzfehlern
Interventionen zur Förderung der körperlichen Aktivität für Menschen mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)
Interventionen zur Förderung von regelmäßiger körperlicher Aktivität bei Menschen mit oder nach einer Krebserkrankung
Interventionen zur Prävention von Misshandlungen älterer Menschen
Interventionen zur Raucherentwöhnung für Menschen mit Lungenkrebs
Interventionen zur Reduktion neuromuskulärer Komplikationen, die während der Akutphase einer kritischen Erkrankung entstehen
Interventionen zur Rehabilitation von Aktivitätseinschränkungen bei Menschen mit Critical Illness Myopathie/Neuropathie
Interventionen zur Senkung des Homocysteinspiegels bei peripherer Arterienerkrankung (peripheral arterial disease (PAD)) und Bypass-Transplantationen
Interventionen zur Senkung des Plasma-Homocysteinspiegels bei Dialysepatienten
Interventionen zur Steigerung des Brustkrebsbewusstseins bei Frauen
Interventionen zur Sturzprävention für ältere Menschen in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern
Interventionen zur Unterstützung der Einhaltung der Kompressionsbehandlung zur Heilung venöser Beingeschwüren
Interventionen zur Unterstützung von Betreuenden von Menschen mit einem Hirn- oder Rückenmarktumor
Interventionen zur Unterstützung von Familie und Freunden von Patienten am Lebensende
Interventionen zur Veränderung einer „sitzenden Lebensweise“ nach Schlaganfall
Interventionen zur Verbesserung der sicheren und wirksamen Nutzung von Medikamenten bei Verbrauchern: eine Übersicht von systematischen Reviews
Interventionen zur Verbesserung des Schlafes bei Erwachsenen und Kindern mit Nierenerkrankung
Interventionen zur Verbesserung des Vertrauens von Patienten in Ärzte und Ärztegruppen
Interventionen zur Verhinderung von Patientenbett-bedingten Verletzungen
Interventionen zur Verhinderung von Stürzen nach Schlaganfällen
Interventionen zur Vermeidung von Hörverlust durch Lärm am Arbeitsplatz
Interventionen zur Vermeidung von Verstopfung nach der Geburt
Interventionen zur Verringerung von Medikationsfehlern bei Kindern im Krankenhaus
Interventionen zur Verringerung von Operationen an falscher Stelle
Interventionen zur Vorbeugung einer Mastitis nach Geburt eines Kindes
Interventionen zur Vorbeugung eines Delir bei Erwachsenen auf der Intensivstation
Interventionen zur Vorbeugung eines Delirs bei Patienten im Krankenhaus, ohne Einbezug von Patienten auf Intensivstationen
Interventionen zur Vorbeugung gegen die Ausbreitung von Krätze bei engem Kontakt mit befallenen Personen
Interventionen zur Vorbeugung übermäßiger Gewichtszunahme während der Schwangerschaft
Interventionen zur Vorbeugung und Behandlung einer Nierenerkrankung bei Purpura Schönlein-Henoch (Henoch-Schönlein Purpura, HSP)
Interventionen zur Vorbeugung von Gestationsdiabetes bei Frauen: eine Übersicht über Cochrane Reviews
Interventionen zur Vorbeugung von Gewalt in Beziehungen und Partnerschaften bei Jugendlichen und jungen Menschen
Interventionen zur Vorbeugung von oberen gastrointestinalen Blutungen bei Menschen auf Intensivstationen
Interventionen, die auf ein gesundes Körpergewicht abzielen, um die Denkleistung und schulische Leistungen bei Kindern und Jugendlichen mit Adipositas zu verbessern
Interventionen, die bei Krebspatienten die Wiederaufnahme der Erwerbstätigkeit fördern
Interventionen, die Menschen helfen, nach einem Herzinfarkt, Bypass oder Stent wieder an den Arbeitsplatz zurückzukehren
Interventionen, die Schlaganfall-Überlebenden helfen, in ihrem gemeindenahen Umfeld zu gehen
Interventionen, die sich auf die Interaktion von Geist und Körper bei Menschen mit Fibromyalgie konzentrieren
Interventionen, die soziale Normen allein nutzen sind nicht wirksam genug, um Alkoholkonsum oder -missbrauch von Studierenden an Universitäten oder Colleges zu vermindern
Interventionen, um ältere Menschen, denen mehrere Medikamente verordnet wurden, bei der Einnahme ihrer Medikamente zu unterstützen
Interventionen, um Asthmaanfälle bei Kindern nach der Rückkehr in die Schule im Herbst zu verhindern
Interventionen, um depressionskranken Menschen bei der Wiederaufnahme ihrer Erwerbstätigkeit zu helfen
Interventionen, um die Einhaltung von Ernährungsempfehlungen zur Vorbeugung bzw. Bewältigung von chronischen Krankheiten bei Erwachsenen zu fördern
Interventionen, welche die Impfraten steigern und aufrechterhalten, in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen
Intraaortale Ballongegenpulsation bei Menschen mit akutem Myokardinfarkt und einem kardiogenen Schock
Intramuskuläre versus orale Kortikosteroide bei akutem Asthma
Intramuskuläres Penicillin zur Prävention einer Frühinfektion durch Gruppe B Streptokokken bei Neugeborenen
Intrathekales Baclofen zur Behandlung von Spastizität bei Kindern mit Zerebralparese
Intrauterine Insemination bei ungeklärter verminderter Fruchtbarkeit (Subfertilität)
Intrauterine Verhütung unmittelbar nach der Entbindung
Intravenöse Immunglobulin-Therapie bei Verdacht auf virale Myokarditis bei Kindern und Erwachsenen
Intravenöse Immunglobuline für Epilepsie
Intravenöse Immunglobuline zur Behandlung von Patienten mit schwerer Sepsis und septischem Schock
Intravenöse Infusion von Lidocain mit Beginn der Operation zur Verminderung von Schmerzen und Verbesserung der Genesung nach der Operation

Seiten