Ernährungsberatung zur Unterstützung des Abstillens von termingerecht geborenen Säuglingen

Fragestellung des Reviews

Wir begutachteten die Evidenz zu den Wirkungen einer Ernährungsberatung zu angemessenen Methoden der Nahrungsgabe während des Abstillens auf das Wachstum und die Entwicklung von termingerecht geborenen Kindern.

Hintergrund

Weltweit sind über 150 Millionen Kinder unterernährt und über 42 Millionen übergewichtig und fettleibig. Eine angemessene Beratung von Familien zu Methoden der Nahrungsgabe während des Abstillens kann dazu beitragen, die Ernährung zu optimieren und gleichzeitig Kinder, die von Unterernährung bedroht sowie solche, die anfällig für Übergewicht und Adipositas sind, zu schützen.

Studienmerkmale

Wir begutachteten Studien, die bis Dezember 2019 veröffentlicht worden waren, und fanden 21 klinische Studien mit 14.241 Babies. Die Ernährungsberatung, die in allen eingeschlossenen Studien durchgeführt wurde, deren Ergebnisse mit statistischen Methoden zusammengefasst werden konnten, zielte darauf ab, das Risiko von Unterernährung im Kindesalter zu verringern. Fünf Studien wurden in Ländern mit hohem Einkommen durchgeführt, jedoch konnten die berichteten Ergebnisse nicht in diesen Review aufgenommen und mit statistischen Methoden zusammengefasst werden.

Hauptergebnisse

Wir ermittelten, dass eine Ernährungsberatung zu angemessenen Methoden der Nahrungsgabe während des Abstillens für Familien mit niedrigem bis mittlerem Einkommen möglicherweise das Gewicht und die Körpergröße der Kinder im Alter von 12 Monaten verbessern kann. Wir sind sehr unsicher über die Wirkungen einer Ernährungsberatung auf die Entwicklung von Kindern und das Risiko von Blutarmut im Alter von einem Jahr, da nur zwei Studien über jeden dieser Endpunkte berichteten. Daher werden diese Ergebnisse nur im Text beschrieben. Wir fanden keine Studien, in denen die Wirkungen einer Ernährungsberatung auf das Risiko von Kindern für Übergewicht und Adipositas untersucht wurde und Ergebnisse berichtet wurden, die in diesem Review mit statistischen Methoden zusammengefasst werden konnten.

Vertrauenswürdigkeit der Evidenz

Die Vertrauenswürdigkeit der Evidenz für die Verringerung des Risikos von Unterernährung bei Kindern durch eine Ernährungsberatung ist, aufgrund von Einschränkungen in der Art und Weise, wie die Studien gestaltet waren, und Unterschieden zwischen den in den Review eingeschlossenen Studien, niedrig bis bestenfalls moderat. Das Ausmaß der dargestellten Verbesserung des Wachstums ist gering und von unklarer klinischer Bedeutsamkeit. Es sind weitere Langzeitstudien erforderlich, um zu ermitteln, ob diese Verbesserung bis in das spätere Leben anhält und zu größeren Verbesserungen führt. Die Vertrauenswürdigkeit der Evidenz für andere in dieser Studie eingeschlossene Ergebnisse bewerteten wir aufgrund der begrenzten Anzahl der eingeschlossenen Studien als niedrig.

Weitere wissenschaftliche Untersuchungen sind erforderlich, um zu ermitteln, ob eine Ernährungsberatung die Risiken von Überernährung und Fettleibigkeit bei Kindern verringern kann.

Übersetzung: 

M. Zelck, freigegeben durch Cochrane Deutschland

Tools
Information

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.