Wirken sich Diäten zur Gewichtsabnahme auf den Blutdruck aus und vermindern sie die Folgen von Bluthochdruck (Hypertonie)?

Was ist Bluthochdruck (Hypertonie)?

Der Blutdruck ist ein Maß für die Kraft, mit der das Herz das Blut durch den Körper pumpt. Er wird in der Regel in zwei Werten angegeben: der Druck, wenn das Herz das Blut ausstößt (systolischer Druck), und der Druck, wenn das Herz zwischen den Schlägen ruht (diastolischer Druck). Der Blutdruck gilt als hoch, wenn der systolische Wert über 140 und/oder der diastolische Wert über 90 liegt, was häufig als "140 über 90" geschrieben und in Millimeter Quecksilber (mm Hg) gemessen wird. Das Risiko, einen hohen Blutdruck zu entwickeln, steigt mit zunehmendem Alter.

Bluthochdruck ist weltweit eine der Hauptursachen für frühen Tod und Behinderung. Er kann das Risiko erhöhen, dass ernsthafte langfristige Gesundheitsprobleme wie Herzinfarkt oder Schlaganfall entstehen. Wenn bei Personen mit Bluthochdruck der Blutdruck verringert wird, sinkt dadurch auch die Zahl derjenigen, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen entwickeln und in der Folge daran sterben.

Gewicht und Bluthochdruck

Bluthochdruck steht häufig in Zusammenhang mit ungesunden Lebensgewohnheiten wie Rauchen, übermäßigem Alkoholkonsum, Übergewicht und Bewegungsmangel. In allen Behandlungsrichtlinien wird empfohlen, ein gesundes Gewicht zu halten und wenn nötig abzunehmen. Manche Menschen entscheiden sich zu einer Diät zum Abnehmen z.B. indem sie weniger Fett zu sich nehmen oder die Kalorienzufuhr einschränken.

Warum haben wir diesen Cochrane Review durchgeführt

Wir wollten herausfinden, ob eine Diät zur Gewichtsabnahme eine langfristige Auswirkung auf den Blutdruck hat und ob sie die unerwünschte Wirkung von Bluthochdruck in der Bevölkerung verringern kann.

Was haben wir getan?

Wir haben nach Studien gesucht, welche die Wirkung einer bzw. keiner Diät zur Gewichtsabnahme bei Personen mit Bluthochdruck miteinander verglichen. Zudem interessierten wir uns für die Wirkung einer solchen Diät auf Blutdruck und Körpergewicht. Auch wollten wir wissen, bei wie vielen Personen unerwünschte Wirkungen auftraten, wie viele eine Herz-Kreislauf-Erkrankung entwickelten und wie viele starben.

Wir suchten nach randomisierten kontrollierten Studien, in denen die Behandlungen, welche die Patienten erhielten, zufällig zugeteilt wurden. Dieser Studientyp liefert in der Regel die zuverlässigste Evidenz über die Wirkung einer Behandlung.

Zudem haben wir die Zuverlässigkeit der gefundenen Evidenz bewertet. Dafür haben wir Faktoren berücksichtigt, wie die Art der Studiendurchführung, die Anzahl der beteiligten Personen und ob die Ergebnisse der Studien übereinstimmten.

Suchdatum: Wir schlossen Evidenz ein, die bis April 2020 veröffentlicht wurde.

Was wir herausgefunden haben

Wir fanden acht Studien mit 2100 Personen mit Bluthochdruck (Durchschnittsalter 45 bis 66 Jahre). Die Studien wurden in den USA und Europa (je 4 Studien) durchgeführt und dauerten zwischen 6 und 36 Monaten.

Keine der Studien enthielt nützliche Informationen über unerwünschte Wirkungen einer Diät zur Gewichtsabnahme.

Was sind die Ergebnisse unseres Reviews?

Durch die Diät konnten die Menschen wahrscheinlich an Gewicht verlieren (5 Studien, 888 Personen) sowie ihren Blutdruck senken (3 Studien, 731 Personen), verglichen mit denen, die keine Diät gemacht hatten.

Wir fanden nicht genügend Evidenz zur Frage, ob die Einhaltung einer Diät die Anzahl der Personen, die starben oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen entwickelten, beeinflusst werden konnte. Drei Studien berichteten, dass niemand während der Studie starb; nur eine untersuchte, wie viele Personen eine Herz-Kreislauf-Erkrankung entwickelten.

Wie zuverlässig sind diese Ergebnisse?

Wir haben moderates Vertrauen in die Ergebnisse, dass Personen mit Bluthochdruck mittels einer Diät ihr Gewicht reduzieren können. Diese Ergebnisse könnten sich jedoch ändern, wenn mehr Evidenz vorliegt. Wir haben geringeres Vertrauen, dass eine gewichtsreduzierende Diät den Blutdruck senkt, da diese Ergebnisse auf einer kleinen Anzahl von Studien beruhen. Dieses Ergebnis wird sich wahrscheinlich ändern, wenn mehr Evidenz zur Verfügung steht.

Hauptaussagen

Obwohl Personen mit Bluthochdruck nach einer Diät abnahmen und einen niedrigeren Blutdruck hatten als solche ohne Diät, fanden wir nicht genügend verlässliche Evidenz, um dies mit Sicherheit sagen zu können. Wir sind uns nicht sicher, ob Diäten zur Gewichtsabnahme auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen vermindern könnten, da wir nicht genügend Studien fanden, die dies untersucht haben.

Übersetzung: 

C. Barth und E. von Elm, freigegeben durch Cochrane Schweiz.

Tools
Information

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.