Codein für die Behandlung von chronischem Husten bei Kindern

Fragestellung

Wir gingen der Frage nach, ob die Behandlung mit Codein (oder mit Arzneimitteln, die aus Codein hergestellt werden) bei Kindern mit chronischem Husten (vier Wochen oder länger) verträglich und wirksam ist.

Hintergrund

Husten ist eine sehr häufige Erkrankung und einer der häufigsten Gründe einen Arzt oder einen anderen Gesundheitsdienstleister aufzusuchen. Chronischer Husten (vier Wochen oder länger) bei Kindern kann ein Anzeichen für eine ernstzunehmende Grunderkrankung sein. Codein (oder Arzneimittel, die aus Codein hergestellt werden) ist in einigen freiverkäuflichen sowie auch in einigen verschreibungspflichtigen Hustensäften enthalten. Diese Arzneimittel verwendet man, um den Husten zu lindern, obwohl mit der Anwendung bekannte Risiken verbunden sind, darunter Atemschwierigkeiten, allergische Reaktionen und Sucht. Wir wollten die Sicherheit und den Nutzen dieser Arzneimittel für die Behandlung von chronischem Husten bei Kindern untersuchen.

Suchdatum

Wir suchten nach allen Studien, die bis zum 8. Juni 2016 bereits veröffentlicht waren oder kurz davor standen.

Studienmerkmale

Wir suchten nach allen randomisierten kontrollierten Studien, in denen die Behandlung von chronischem Husten (vier Wochen oder länger) bei Kindern bis 18 Jahre mit entweder Codein (oder Arzneimittel, die aus Codein hergestellt werden) oder einem Scheinmedikament (Placebo) verglichen wurde.

Hauptergebnisse

Die Suche ergab 556 Treffer. Wir überprüften und bewerteten alle nach vorher festgelegten Einschluss- und Ausschlusskriterien. Wir fanden keine Studien, die geeignet waren, um sie in diesen Review aufzunehmen. Jedoch fanden wir bei unserer Suche Studien in denen die Behandlung von Kindern mit akutem Husten (zwei Wochen oder weniger) mit Codein (oder Arzneimitteln, die aus Codein hergestellt werden) untersucht wurde. In einem anderen Cochrane-Review speziell für Kinder mit akutem Husten wurden diese Studien bereits bewertet und es wurde keine Evidenz für oder gegen die Verwendung von Codein (oder Arzneimitteln, die aus Codein hergestellt werden) gefunden. Dieser Mangel an Evidenz steht im Einklang mit internationalen Leitlinien für chronischen Husten, die empfehlen die Ursache des Hustens zu behandeln. Aufgrund der bekannten Risiken, die mit der Anwendung verbunden sind, und insbesondere der erhöhten Risiken für Kinder empfehlen Dachverbände aus den USA, Europa, Kanada, Neuseeland und Australien diese Arzneimittel für Kinder unter 12 Jahren nicht und ebensowenig für Kinder mit Atemproblemen zwischen 12 und 18 Jahren. Weil befürwortende Studien fehlen, aufgrund der Ergebnisse von Studien zu akutem Husten bei Kindern und wegen der bekannten schädlichen Nebenwirkungen schließen wir, dass Codein-basierte Arzneimittel für die Behandlung von Kindern mit chronischem Husten nicht empfohlen werden können.

Qualität der Evidenz

Wir fanden keine Studien, daher gibt es keine Bewertung der Qualität der Evidenz.

Übersetzung: 

V. Labonté, freigegeben durch Cochrane Deutschland.

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.