Silikongel-Folien zur Behandlung hypertropher Narben

Hintergrund

Eine Narbe ist eine Marke, die auf der Haut verbleibt, nachdem eine Wunde oder Verletzung verheilt ist, zum Beispiel nach einer Operation oder Verbrennung. Die meisten Narben verblassen im Laufe der Zeit; manche Narben jedoch können rot und erhaben werden (und werden als hypertrophe Narben bezeichnet). Es kann mehrere Jahre dauern, bis hypertrophe Narben abflachen und verblassen.

Narben können juckend, schmerzhaft oder unansehnlich sein und Bewegungen einschränken. Vernarbungen können Menschen körperlich und seelisch beeinträchtigen und sich auf ihr Wohlbefinden auswirken.

Behandlungen zielen darauf ab, das Aussehen einer Narbe zu verbessern und dabei zu helfen, sie weniger sichtbar zu machen. Dazu gehören: das Tragen eng anliegender Kleidung (von Druckbekleidung), Behandlungen des Narbengewebes, Lasertherapie und Silikongel-Folien.

Silikongel-Folien sind weiche Wundauflagen, die eine elastische Form von Silikon enthalten. Sie haben eine weiche, gummiartige Beschaffenheit und kleben auf der Haut. Sie werden verbreitet auf heilender Haut angewandt, um das Weicher-Werden und Abflachen einer hypertrophen Narbe zu unterstützen.

Was wollten wir herausfinden?

In diesem Cochrane Review wollten wir herausfinden, wie gut Silikongel-Folien zur Behandlung hypertropher Narben sind.

Unsere Methoden

Wir suchten nach Studien, in denen die Anwendung von Silikongel-Folien zur Behandlung hypertropher Narben untersucht wurde. Wir suchten nur nach randomisierten kontrollierten Studien, bei denen die Behandlung, die jede Person erhält, nach dem Zufallsprinzip zugeteilt wird. Diese Studien liefern die zuverlässigste Evidenz zu den Wirkungen einer Behandlung.

Was wir fanden

Wir fanden 13 Studien mit 468 Personen (von denen 425 die Studie abschlossen) mit durch Operationen, Verletzungen, Verbrennungen oder Verbrühungen verursachten hypertrophen Narben. In den Studien wurden die Wirkungen von Silikongel-Folien mit folgenden Maßnahmen verglichen: keine Behandlung mit Silikongel-Folien, das Tragen von Druckbekleidung, das Auftragen von Silikon-Gel oder Zwiebelextrakt, Polyurethanverbände, Steroidinjektionen, Lasertherapie, Blitzlichtbehandlungen (engl. „Intensed Pulse Light“) oder Gecko-Nanoplast (ein Silikongel-Verband).

Alle Studien wurden in Krankenhäusern in Europa (6 Studien), China (2), den USA (1), Kanada (1), dem Iran (1), der Türkei (1) und Indien (1) durchgeführt. Sie dauerten unterschiedlich lange: zwischen 3 und 12 Monate.

Vier Studien berichteten Untersuchungen der Narben durch Gesundheitsfachpersonen in einer Weise, die für diese Überprüfung verwertbar war. Keine Studie berichtete verwertbare Ergebnisse für die Selbst-Untersuchung der Narbe durch die betroffene Person nach der Behandlung.

Zudem lieferte keine der Studien verwertbare Ergebnisse zum Wohlbefinden der Menschen (der Lebensqualität), der Therapietreue (Adhärenz), unerwünschten Wirkungen der Behandlungen oder der Kosteneffizienz der Behandlungen (das heißt, ob der Nutzen der Behandlung gegenüber jeglichen zusätzlichen Kosten überwiegt).

Die Studien vermittelten nicht genügend Informationen, um Silikongel-Folien mit Steroid-Injektionen, Lasertherapie oder Blitzlichtbehandlungen zu vergleichen.

Was sind die Hauptergebnisse unseres Reviews?

Silikongel-Folien verbessern das Erscheinungsbild von hypertrophen Narben im Vergleich zu Zwiebelextrakt möglicherweise geringfügig. Wir sind uns nicht sicher, ob Silikongel-Folien das Aussehen einer Narbe deutlicher verbessern als keine Behandlung mit Silikongel-Folie, Silikon-Gel oder Polyurethan.

Silikongel-Folien verringern im Vergleich zu Druckbekleidung möglicherweise Schmerzen. Silikongel-Folien führen zudem möglicherweise im Vergleich zu keiner Behandlung mit Silikongel-Folien zu einer geringfügigen Schmerzlinderung. Wir sind uns nicht sicher, ob Silikongel-Folien im Vergleich zu selbstklebenden Propylenglykol- und Hydroxyethylzellulose-Folien Schmerzen verringern. Auch die Evidenz zur schmerzlindernden Wirkung von Silikongel-Folien im Vergleich zu Gecko-Nanoplast ist sehr unsicher.

Vertrauenswürdigkeit der Evidenz

Unser Vertrauen in die Evidenz war gering bzw. sehr gering. Die Evidenz, die wir fanden, stammt aus einigen wenigen Studien (manchmal nur aus einer), häufig mit einer geringen Anzahl von Personen und mit mangelhaft berichteten Ergebnissen, so dass wir nicht sicher sind, wie zuverlässig die Ergebnisse sind. Wir halten es daher für wahrscheinlich, dass unsere Schlussfolgerungen sich ändern werden, wenn Ergebnisse weiterer Studien verfügbar werden.

Schlussfolgerungen

Wir sind uns nicht sicher, ob Silikongel-Folien besser wirken als die meisten anderen Behandlungen für hypertrophe Narben. Silikongel-Folien verbessern möglicherweise das Erscheinungsbild von Narben im Vergleich zur Anwendung von Zwiebelextrakt geringfügig und verringern möglicherweise im Vergleich zu keiner Behandlung mit Silikongel-Folien oder Druckverbänden Schmerzen.

Datum der Suche

Dieser Review beinhaltet Evidenz, die bis zum 21. April 2021 veröffentlicht wurde.

Übersetzung: 

M. Fischill-Neudeck & N.-E. Denninger, freigegeben durch Cochrane Deutschland

Tools
Information

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.