Massage, Reflexzonentherapie und andere manuelle Formen der Schmerztherapie während der Wehen

Diese Übersetzung ist nicht mehr aktuell. Bitte klicken Sie hier, um die neueste englische Version dieses Reviews zu sehen.

Der Wehenschmerz kann intensiv sein und durch Anspannung, Angst und Furcht noch verstärkt werden. Viele Frauen würden gerne gebären, ohne von Medikamenten wie Narkotika oder einer Periduralanästhesie Gebrauch zu machen, und wenden sich komplementären Behandlungsformen zu, die ihnen beim Umgang mit dem Wehenschmerz helfen sollen. Es werden viele komplementäre Behandlungsformen ausprobiert, und in diesem Review haben wir untersucht, ob Massage, Reflexzonentherapie und andere manuelle Heilmethoden wirksam sind. Andere komplementäre Behandlungsformen wie Akupunktur, Mind-Body-Techniken, Hypnose und Aromatherapie wurden bereits in anderen Reviews untersucht. Massage wirkt unter anderem auf weiche Körperteile und kann von der Hebamme oder vom Partner durchgeführt werden. Sie hilft den Frauen, sich zu entspannen, und löst so die Anspannung, die den Wehenschmerz erhöhen würde.Reflexzonentherapie ist ein sanftes Manipulieren oder Drücken auf bestimmte Stellen am Fuss, um auf andere Bereiche im Körper einzuwirken. Andere manuelle Heilungsmethoden umfassen Osteopathie, Shiatsu und Zero Balancing (Ausgleich zwischen Körperenergie und -struktur), etc.

Wir haben sechs Studien gefunden, die auf Daten von fünf Forschungsvorhaben mit 326 Frauen basieren und die Anwendung von Massage zur Schmerztherapie während der Wehen untersuchen. Zu den anderen manuellen Heilungsmethoden liegen keine Studien vor. Die sechs Studien waren von angemessener Qualität, doch für belastbare Aussagen werden mehr Teilnehmerinnen benötigt. Es hat sich gezeigt, dass Frauen mit Massageanwendungen weniger Schmerzen während der Wehen haben als Frauen, die in der Eröffnungsphase die herkömmliche Betreuung erfahren. Es ist jedoch weitere Forschung notwendig.

Übersetzung: 

S. Wanzenried, C. Loytved, freigegeben durch Cochrane Deutschland.

Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.