Neuere alternative Fettemulsionen im Vergleich zu konventionellen Fettemulsionen auf der Basis von reinem Sojaöl zur intravenösen Ernährung von Frühgeborenen

Fragestellung: Verbessern die neuen alternativen Fettemulsionen die Endpunkte bei Frühgeborenen wirkungsvoller als die konventionellen Fettemulsionen auf der Basis von reinem Sojaöl?

Hintergrund: Frühgeborene Säuglinge, die intravenös ernährt werden müssen, erhielten bisher konventionell Fettemulsionen auf der Basis von reinem Sojaöl. Der hohe Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (PUFA, von engl. <i>polyunsaturated fatty acids</i>) in Fettemulsionen auf der Basis von reinem Sojaöl kann jedoch schädlich für Frühgeborene sein. Die neueren Lipidemulsionen (LE) aus alternativen Lipidquellen mit geringerem PUFA-Gehalt können die klinischen Endpunkte bei Frühgeborenen verbessern.

Studienmerkmale: Bei ihrer Suche in der medizinischen Literatur identifizierten die Review-Autoren 15 geeignete Studien (mit 979 Säuglingen).

Hauptergebnisse: Alle LE in diesem Review waren offenbar unbedenklich und wurden von den Frühgeborenen gut vertragen. Die Review-Autoren fanden keine signifikanten Unterschiede bei den klinisch wichtigen Endpunkten Tod, Wachstum, Lungenerkrankungen oder schwere Augenerkrankungen (Frühgeborenenretinopathie ≥ Stadium 3), wenn neuere alternative LE anstelle der konventionellen LE auf der Basis von reinem Sojaöl verwendet wurden.

Schlussfolgerungen: Auf der Grundlage dieses Reviews liegt keine ausreichende Evidenz vor, um einer der neueren alternativen LE den Vorzug vor den konventionellen LE auf der Basis von reinem Sojaöl zu geben oder umgekehrt. Es sind weitere Studien nötig, um die Alltagswirksamkeit neuerer LE im Vergleich mit konventionellen LE auf der Basis von reinem Sojaöl bei Frühgeborenen zu bewerten.

Übersetzung: 

S. Schmidt-Wussow, freigegeben durch Cochrane Schweiz.

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.