Möglichkeiten zur Behandlung einer Zurückwanderung der unteren Vorderzähne nach einer kieferorthopädischen Behandlung

Fragestellung
Die Hauptfrage, der sich dieser Review widmet, ist die nach der Wirksamkeit einer festen Zahnspange oder eines herausnehmbaren Zahnstabilisators (Retainers) zur Behandlung des Zurückwanderns bei den unteren Vorderzähnen nach einer kieferorthopädischen Behandlung im Vergleich zu einer anderen oder keiner Behandlung.

Hintergrund
Ein wichtiges Problem von Patienten nach Abschluss einer kieferorthopädischen Behandlung ist es, ihre unteren Vorderzähne in der korrigierten Position zu halten (auch als Rezidivbehandlung bezeichnet), und die Zähne daran zu hindern, sich in ihre ursprüngliche Position zurück zu bewegen. Nach einer kieferorthopädischen Behandlung behalten die unteren Vorderzähne von weniger als der Hälfte der Patienten über die folgenden 10 Jahre ihre Position bei, und der Anteil von Patienten, bei denen dies über einen Zeitraum von 20 Jahren der Fall ist, liegt sogar nur bei 10%. Die Behandlung von Rezidiven ist daher wichtig, um zu vermeiden, dass hier Zeit, Geld und Ressourcen verschwendet werden, und das Aussehen und die Funktion richtig positionierter Zähne zu wahren. Es gibt zwei Arten von Zahnstabilisatoren (Retainern) zur Behandlung von Rezidiven: Retainer, die am Zahn befestigt werden, und Retainer, die zur Reinigung herausgenommen werden können.

Die am häufigsten verwendeten festen Retainer sind:

• Eine normale Zahnspange, bei der die Brackets auf der Lippenseite der Zähne befestigt werden (Labialretainer);
• Eine Zahnspange, bei der die Brackets auf der Zungenseite der Zähne befestigt werden (Lingualretainer); oder
• Ein fester, flexibler Draht (Band), der auf der Zungenseite der Zähne ohne Brackets befestigt wird.

Die am häufigsten verwendeten herausnehmbaren Retainer sind:

• Retainer aus Draht und Acryl (Hawley-Retainer) mit oder ohne Federelement zur Kraftübertragung; oder
• transparente, „unsichtbare“ Stabilisatoren ohne Metallbrackets und Drähte, die am Computer erstellt werden, um auf die Unterzähne des Patienten zu passen und die Zähne richtig auszurichten.

Studienmerkmale
Dieser Review wurde von der Cochrane Oral Health Group erstellt. Die Evidenz ist auf dem Stand vom 9. November 2012.

Dieser Review enthält keine Studien, die zwischen 1950 und 2012 veröffentlicht wurden, bei denen Patienten zufällig mit einer festen Zahnspange oder einem herausnehmbaren Retainer behandelt wurden bzw. keine Behandlung erhielten.

Hauptergebnisse
Es wurden keine Studien gefunden, die für einen Einschluss in diesen Review geeignet waren.

Qualität der Evidenz
Derzeit liegt keine Evidenz vor, die die bevorzugte Anwendung einer Form der Rezidivbehandlung gegenüber einer anderen stützt.

Übersetzung: 

B. Fiess, freigegeben durch Cochrane Deutschland

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.