Laufbandtraining für Menschen mit der Parkinson-Krankheit


Fragestellung: Wir untersuchten, ob Laufbandtraining und Körpergewichtsentlastung (einzeln oder in Kombination) das Gehen bei Menschen mit der Parkinson-Krankheit verbessern kann, wenn es mit anderen Methoden zum Gehtraining oder keiner Behandlung verglichen wird.

Hintergrund: Ein verlangsamter Gang ist ein häufiges Problem für Menschen mit der Parkinson-Krankheit. Für Menschen mit leichter bis mittelschwerer Parkinson-Krankheit beeinträchtigt er die Alltagsfähigkeit und Lebensqualität. Ein Laufbandtraining bedient sich speziell entwickelter Maschinen, um die Rehabilitation des Ganges zu unterstützen. Es ist jedoch noch unklar, welche Rolle das Laufbandtraining bei der Verbesserung verschiedener Aspekte des Gehens von Menschen mit der Parkinson-Krankheit spielt.

Studienmerkmale: Bis September 2014 schlossen wir 18 für die Beantwortung der Fragestellung bedeutsame Studien mit 633 Teilnehmern ein, die diese Therapieform untersuchten.

Hauptergebnisse und Qualität der Evidenz: Laufbandtraining verbesserte die Gehgeschwindigkeit und Schrittlänge, nicht aber die Gehstrecke und die Kadenz (Anzahl der Schritte pro Minute). Die Akzeptanz des Laufbandtrainings durch die Studienteilnehmer war gut, und unerwünschte Nebenwirkungen waren selten. Scheinbar sind Geräte zur Laufbandtherapie vorteilhaft und könnten routinemäßig in der Rehabilitation angewandt werden. Allerdings ist es noch nicht klar, wann und wie oft diese genutzt werden sollten, und wie lange die erzielten Vorteile anhalten.

Die Qualität der Evidenz (des wissenschaftlichen Belegs) für die primären Endpunkte (Zielgrößen) war moderat bis niedrig. In den Studien wurden keine Nebenwirkungen (unerwünschten Ereignisse) berichtet, und die Anzahl der Studienabbrecher war in den Gruppen, die Laufbandtraining erhielten, nicht höher als in den Vergleichsgruppen. Wir untersuchten lediglich den Einfluss auf verschiedene Aspekte des Gehens; der Einfluss auf die Aktivitäten des täglichen Lebens oder die Lebensqualität waren nicht Gegenstand dieser Untersuchung.

Übersetzung: 

B. Elsner, Koordination durch Cochrane Schweiz

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.