Strategien zur Verbesserung des Krankheitsmanagements und der Einhaltung der Eisenchelat-Therapie für Menschen mit Thalassämie

Fragestellung des Reviews

Wir wollten herausfinden, ob es über den Computer oder das Mobiltelefon vermittelte Interventionen gibt, die Menschen mit Thalassämie dabei helfen würden, mit ihrer Erkrankung besser umzugehen und ihre Eisenchelat-Therapie besser einzuhalten.

Hintergrund

Bei Menschen mit Thalassämie, die regelmäßig Transfusionen erhalten, kann es zu einer Eisenüberladung (einem Eisenüberschuss) im Körper kommen. Diese kann zu medizinischen Komplikationen, einschließlich Organschäden und dem Tod, führen. Es gibt Medikamente, mit denen überschüssiges Eisen aus dem Körper entfernt werden kann, jedoch kann die Einhaltung der Behandlungspläne dieser Medikamente schwierig sein und haben haben sie unerwünschte Nebenwirkungen.

Datum der Suche

Die Evidenz ist auf dem Stand vom 20. Juni 2019.

Studienmerkmale

Wir haben in der Literatur sowohl nach randomisierten als auch nach nicht-randomisierten Studien gesucht, und haben keine Studien gefunden, die für den Einschluss in den Review geeignet waren.

Hauptergebnisse

Wir haben keine geeigneten Studien gefunden, in denen über den Computer oder das Mobiltelefon vermittelte Interventionen für Menschen mit Thalassämie untersucht worden sind.

Qualität der Evidenz

Wir haben keine Evidenz gefunden, die für den Einschluss in den Review geeignet war.

Übersetzung: 

J. Gerhards, freigegeben durch Cochrane Deutschland.

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.