Unterschiedliche Dosen und Anwendungszeiträume von oralen Steroiden gegen Asthmaanfälle

Hintergrund: Menschen, die an Asthma leiden, haben manchmal Asthmaanfälle, in denen ihre Symptome wie Husten, Engegefühl in der Brust und Schwierigkeiten bei der Atmung schlimmer werden. Viele Patienten mit Asthmaanfällen werden mit Steroiden behandelt, die normalerweise als Kurztherapie in Form von Tabletten oder flüssiger Medizin gegeben werden. Steroide wirken dadurch, dass sie Entzündungen in den Luftwegen der Lunge reduzieren, aber sie können auch Nebenwirkungen hervorrufen (z.B. verringertes Wachstum bei Kindern, Hyperaktivität, Übelkeit).

Fragestellung: Wir wollten unterschiedliche Dosen oder Behandlungszeiträume von oralen Steroide bei Menschen, die an Asthmaanfällen leiden, vergleichen. Dies ist ein wichtiges Thema, da in verschiedenen Ländern unterschiedliche Dosen und Anwendungszeiträume von oralen Steroiden gegen Asthmaanfälle genutzt werden und wir nicht wissen, welche Behandlungsmöglichkeit am ehesten die Symptome verbessert und dabei unerwünschte Nebenwirkungen minimiert.

Studieneigenschaften: Wir haben 18 Studien, die 2438 Erwachsene und Kinder untersuchten, eingeschlossen. Die Studien verglichen zwei Arten von Steroiden - Prednisolon und Dexamethason - oder zwei unterschiedliche Dosen und Anwendungszeiträume eines der beiden Medikamente. Die kleinste Studie beinhaltete nur 15 Menschen und die größte 638. Studien beobachteten die Teilnehmer zwischen sieben Tagen und sechs Monaten, um zu sehen was mit ihnen geschieht. Die Evidenz, die hier enthalten ist ist auf dem Stand von April 2016.

Hauptergebnisse: Es war schwierig die Ergebnisse der Studien sinnvoll zu kombinieren, da die Untersucher verschiedenste Dosen und Anwendungszeiträume von Steroiden genutzt haben und ihre Ergebnisse auf unterschiedliche Weise gemessen haben. Des Weiteren traten Ereignisse, wie Krankenhausaufenthalte und schwerwiegende Nebenwirkungen, nur sehr selten in diesen Studien auf. Dies erschwert eine Aussage darüber, ob längere oder kürzere oder höhere oder niedrigere Dosen besser oder sicherer sind oder, ob Prednison generell besser oder schlechter als Dexamethason ist. Manche Studien waren veraltet und haben keine Steroiddosen oder Anwendungszeiträume genutzt, die heutzutage von praktizierenden Medizinern genutzt werden.

Alle Änderungen der momentanen Behandlung von Asthmaanfällen mit oralen Steroiden sollte von größeren Studien, als denen, die bisher durchgeführt wurden, belegt sein.

Qualität der Evidenz: Die Ergebnisse, die in diesem Review dargestellt wurden, sind generell von niedriger oder sehr niedriger Qualität. Dies bedeutet, dass wir nicht sehr sicher sind, ob diese Ergebnisse korrekt sind. Der Hauptgrund hierfür ist, dass wir nicht in der Lage waren viele Studien zu kombinieren. Einige Studien haben nicht genau erklärt, wie die Organisatoren der Studien entschieden haben, welche Menschen, welche Dosis an Steroiden erhalten, und in einigen Studien wussten sowohl Teilnehmer als auch die Organisatoren der Studie, welche Dosis sie erhalten. Dies könnte die Studienergebnisse beeinflusst haben.

Übersetzung: 

M. Franz, freigegeben durch Cochrane Deutschland.

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.