Schulungen für Pflegende und/oder Bewohner mit dem Ziel der Verbesserung der Mundgesundheit von Bewohnern in der stationären Altenpflege

Reviewfrage

Wir haben die Evidenz zur Alltagswirksamkeit von Schulungen für Pflegende oder Bewohner zur Verbesserung der Mundgesundheit von Bewohnern in der stationären Altenpflege im Vergleich zur Standardversorgung begutachtet.

Hintergrund

Pflegeheimbewohner sind oft nicht in der Lage, selber eine ausreichende Mundpflege durchzuführen. Diese ist ein wichtiger Faktor zum Erhalt der Mund-, Zahn- und Zahnfleischgesundheit. Pflegende sind möglicherweise nicht ausreichend darauf vorbereitet eine angemessene Mundpflege zu leisten. Daher können Schulungen zur Mundpflege für Bewohner und/oder Pflegende eine Strategie zur Verbesserung dieser Situation darstellen.

Studienmerkmale

Wir suchten nach relevanten Studien, die bis Januar 2016 durchgeführt wurden und fanden neun Studien mit insgesamt 3253 Pflegeheimbewohnern. Das Durchschnittsalter der Bewohner in den einzelnen Studien reichte von 78 bis 86 Jahren. In allen Studien hatte die Mehrzahl der Studienteilnehmer Zahnprothesen (zwischen 62% und 87%).

Die Studien untersuchten eine Vielzahl von Ansätzen, darunter Schulungsprogramme, Trainings von Fertigkeiten und schriftliches Informationsmaterial. Zu den Schulungsinhalten gehörten Themen mit besonderer Bedeutung für ältere Menschen, wie die Pflege von Zahnprothesen, Zahn- und Mundkrankheiten, die Prävention von Mundkrankheiten, Instrumente zur Zahnhygiene sowie Leitlinien zur Mundgesundheit. Die Dauer der Studien reichte von drei Monaten bis zu fünf Jahren.

Hauptergebnisse

Wir konnten keinen eindeutigen Nutzen von Schulungen für Pflegende und/oder Bewohner in Bezug auf die Zahngesundheit der Bewohner feststellen, erfasst anhand von Belägen an Zähnen und Prothesen. Keine Studie erfasste die Mundgesundheit, die Mundgesundheits-bezogene Lebensqualität oder unerwünschte Ereignisse. Da die Schulungsprogramme nicht ausreichend beschrieben wurden, lassen die Ergebnisse keine klaren Schlussfolgerungen über die Alltagswirksamkeit oder den potenziellen Schaden bestimmter Schulungsmaßnahmen in Pflegeheimen zu.

Qualität der Evidenz

Insgesamt war die Informationsqualität der Studien in Bezug auf alle Ergebnisse niedrig. Wir kommen zu dem Schluss, dass es einen Bedarf für klinische Studien zur Untersuchung der Vor- und Nachteile von Schulungsprogrammen zur Mundgesundheit von Pflegeheimbewohnern gibt.

Übersetzung: 

S. Köpke, freigegeben durch Cochrane Deutschland.

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.