Zahnextraktionen vor Strahlentherapie des Kiefers zur Verringerung dentaler Komplikationen nach der Therapie

Dieser Review versuchte zu beurteilen, ob die Entfernung der hinteren Zähne vor einer Bestrahlung dazu führt, dass Patienten nach einer Strahlentherapie im Rahmen einer Behandlung von Kopf- und Halstumoren weniger zahnbedingte Probleme haben, als wenn die Zähne nicht entfernt werden. Die elektronische und manuelle Suche ergab 357 Studientitel, von denen jedoch keiner die Einschlusskriterien für den Review erfüllte. Derzeit gibt es keine Evidenz, um diese komplexe Frage beantworten zu können.

Übersetzung: 

M. Seel, freigegeben durch Cochrane Deutschland

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.