Ergonomische Maßnahmen zur Vorbeugung von arbeitsbedingten muskuloskelettalen Erkrankungen der oberen Extremitäten und des Halses.

Diese Übersetzung ist nicht mehr aktuell. Bitte klicken Sie hier, um die neueste englische Version dieses Reviews zu sehen.

Die häufigsten berufsbedingten Erkrankungen weltweit sind arbeitsbedingte, muskuloskelettale Erkrankungen der oberen Gliedmaße und des Halses. Es ist wahrscheinlich, dass ergonomische Faktoren, wie die Ausstattung und Gestaltung des Arbeitsplatzes oder die Weiterbildung von Berufstätigen in ergonomischen Prinzipien, die Risiken eine muskuloskeletttale Erkrankung zu entwickeln, reduzieren könnten. Dieser Cochrane Review zeigt, was wir aus Studien über die Wirkung von ergonomischen Maßnahmen am Arbeitsplatz zur Vorbeugung von arbeitsbedingten, muskelskelettalen Erkrankungen der oberen Extremitäten und des Halses wissen.

In dieses systematischen Review haben wir 13 Studien mit insgesamt 2397 Berufstätigen eingeschlossen. Eine Studie wurde mit einem geringen Risiko für Bias bewertet. Vier Studien untersuchten die Wirksamkeit von ergonomisch gestalteter Ausstattung und vier weitere Studien untersuchten die Wirksamkeit von Pausen beziehungsweise reduzierter Arbeitsstundenzahl, um muskuloskelettale, arbeitsbedingte Erkrankungen der oberen Extremitäten und des Halses vorzubeugen. Drei weitere Studien untersuchten die Wirksamkeit von Trainings in ergonomischen Prinzipien und Techniken. Eine Studie wertete das Training in Kombination mit ergonomisch designter Ausstattung aus. Eine andere Studie untersuchte die Wirkung von Maßnahmen zum schonenden Heben.

Die Ergebnisse dieses Reviews weisen darauf hin, dass die Verwendung von Armstützen zusammen mit einer alternativen Maus arbeitsbedingte, muskuloskelettale Erkrankungen des Schulter-Hals Bereichs, jedoch nicht die der rechten oberen Extremität, vorbeugen. Für die alleinige Verwendung von Armstützen oder die alleinige Verwendung einer alternativen Maus konnte keine Wirksamkeit nachgewiesen werden. Obwohl es viele Vergleiche zwischen einigen Maßnahmen und ihren Auswirkungen gab, ist jedoch mehr hochwertige Forschung nötig, um die Wirksamkeit der Maßnahmen klar zu bewerten. In diesem Review konnte nicht die Wirksamkeit anderer ergonomischer Maßnahmen zur Prävention von muskuloskelettalen Erkrankungen der oberen Extremitäten und des Halses festgestellt werden.

Übersetzung: 

H. Schilling, freigegeben durch Cochrane Deutschland.

Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.