Können Programme, die per Mobiltelefon übermittelt werden, Menschen dabei helfen, mit dem Rauchen aufzuhören?

Hintergrund

Rauchen ist eine der Hauptursachen für Todesfälle, die vermeidbar wären. Mobiletelefone können verwendet werden, um Menschen zu unterstützen, die mit dem Rauchen aufhören wollen. In diesem Review konzentrierten wir uns auf Programme, die Textnachrichten oder Smartphone Apps verwenden.

Recherchedatum

Im Oktober 2018 suchten wir nach veröffentlichten und unveröffentlichten Studien.

Studienmerkmale

Wir schlossen 26 randomisiert kontrollierte Studien (mit über 33.000 Menschen) ein. Diese verglichen die Raucherentwöhnungsraten bei Personen, die Textnachrichten oder Smartphone Apps als Hilfe zur Entwöhnung erhielten, mit Personen, die diese Programme nicht erhalten haben. Wir waren an Studien interessiert, die das Rauchen für sechs oder mehr Monate untersuchten.

Hauptergebnisse

Wir haben festgestellt, dass Programme mit Textnachrichten wirksam darin sein könnten, Menschen bei der Entwöhnung zu unterstützen. Die Entwöhnungsraten erhöhten sich um 50 bis 60 %. Dies war der Fall, wenn sie mit minimaler Unterstützung verglichen oder als Ergänzung zu anderen Formen der Unterstützung bei der Raucherentwöhnung untersucht wurden. Es gab nicht genügend Evidenz, um die Wirkung von Smartphone-Apps zu ermitteln.

Qualität und Vollständigkeit der Evidenz

Die meisten Studien waren von hoher Qualität, wobei drei Studien hohe Abbruchraten zeigten. Wir haben moderates Vertrauen in die Ergebnisse zu den Interventionen mit Textnachrichten, aber es gab einige Probleme mit ungeklärten Unterschieden zwischen den Studienergebnissen und für einige Vergleiche gab es nicht viele Daten. Wir haben niedriges Vertrauen in die Ergebnisse bezüglich der Smartphone-Apps, und es sind weitere Studien in diesem Bereich erforderlich.

Übersetzung: 

H. Schilling, freigegeben durch Cochrane Deutschland

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.