Weiterhin keine Evidenz über die Wirksamkeit von Cranberries zur Behandlung von Harnwegsinfekten

Cranberries (Moosbeeren) enthalten eine Substanz, die verhindert, dass sich Bakterien an der Wand der Harnblase festsetzen. Das könnte dazu beitragen, Blasen- und Harnwegsinfekte zu verhindern. Cranberries (üblicherweise als Saft) werden bereits zur Behandlung von Harnwegsinfekten eingesetzt, insbesondere bei Patienten mit hohem Risiko, wie z. B. älteren Menschen. Cranberries haben wenige unerwünschte Wirkungen. In diesem Review konnte keine Evidenz über die Auswirkungen von Cranberrysaft oder andere Cranberryprodukte auf Harnwegsinfekte gefunden werden.

Übersetzung: 

Koordination durch Cochrane Schweiz

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.