Frühe trophische Ernährung im Vergleich zu enteralem Fasten bei sehr Frühgeborenen oder Säuglingen mit sehr niedrigem Geburtsgewicht

Es gibt keine ausreichende Evidenz, um festzustellen, ob es bei sehr Frühgeborenen oder Säuglingen mit sehr niedrigem Geburtsgewicht durch die Fütterung von kleinen Milchmengen in der ersten Woche nach der Geburt (frühe trophische Fütterung) im Vergleich zum Fasten zu einer Förderung der Darmentwicklung kommt und ob dadurch die nachfolgende Fütterung das Wachstum und die Entwicklung verbessert werden. Die Analyse von neun Studien deutet nicht darauf hin, dass diese Praxis das Risiko einer schweren Darmerkrankung namens "nekrotisierende Enterokolitis" erhöht. Weitere Studien könnten fundiertere Evidenz für diesen wichtigen Behandlungsbereich liefern.

Übersetzung: 

J. Gauch, freigegeben für Cochrane Schweiz. Unterstützt von Fondation SANA.

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.