Hydrokolloidverbände, um die Heilung von Fußgeschwüren bei Menschen mit Diabetes zu fördern, wenn sie mit anderen Verbandtypen verglichen werden

Diabetes, eine Erkrankung, die zu hohen Blutzuckerspiegeln führt, ist eine häufige Erkrankung mit rund 2,8 Millionen betroffenen Menschen in Großbritannien (ca. 4,3% der Bevölkerung). Verbände werden allgemein verwendet, um Fußgeschwüre bei Menschen mit Diabetes zu behandeln. Es gibt viele Arten von Verbänden, die verwendet werden können, die sich auch in Bezug auf die Kosten unterscheiden. Dieser Review (vier Studien mit insgesamt 511 Teilnehmern) identifiziert keine Forschungsevidenz, die darauf hinweist, dass eine Art von Hydrokolloid-Wundauflagen bei der Heilung diabetischer Fußgeschwüre effektiver ist als andere Arten von Verbänden.

Übersetzung: 

K. Kunzweiler, Koordination durch Cochrane Schweiz.

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.