Midazolam zur Sedierung vor Eingriffen

Fragestellung

Wir wollten herausfinden, ob Midazolam hilft medizinische Eingriffe angenehmer für Kinder und Erwachsene macht, und ob es den Eingriff erleichtert.

Hintergrund

Kinder und Erwachsene können bei medizinischen Eingriffen ängstlich sein und die Eingriffe können schmerzhaft sein. Schmerz und Angst können den Eingriff manchmal für das medizinische Personal erschweren, aufgrund von Bewegungen oder einem Mangel an Kooperation von Seiten des Patienten. Beruhigungsmittel, einschließlich Midazolam, werden verwendet, um Schmerzen und Angst zu vermindern. Sie können direkt in den Blutkreislauf (mit einer fast sofortigen Wirkung) oder in das Muskelgewebe injiziert werden, als Nasenspray verabreicht werden oder als Tablette oder Lösung geschluckt werden.

Studienmerkmale

Die Evidenz ist auf dem Stand von Januar 2016. Wir schlossen 30 Studien mit insgesamt 2319 Teilnehmern ein. Wir schlossen Studien ein, die Midazolam mit keiner aktiven Behandlung ("Dummy" Behandlung / Placebo) oder einem anderen Medikament zur Sedierung vor einem Eingriff verglichen. In die Studien wurden Kinder und Erwachsene mit Eingriffen zur Diagnose medizinischer Probleme anstatt Eingriffen zur Behandlung einer Krankheit eingeschlossen. Wir schlossen Studien aus, in denen Menschen während ihres Eingriffs eine Vollnarkose oder andere Medikamente zur Sedierung oder Schmerzlinderung zusätzlich zu Midazolam erhielten.

Hauptergebnisse

Midazolam, das direkt in den Blutstrom injiziert wird, schien verglichen mit anderen Medikamenten die Teilnehmer nicht schläfriger zu machen, Angst oder Schmerz zu reduzieren, oder die Durchführung des Eingriffs zu erleichtern. Diese Ergebnisse basieren auf Evidenz niedriger Qualität, die derzeit verfügbar ist. Ein möglicher Nutzen ist, dass Kinder und Erwachsene, die Midazolam erhielten, sich im Vergleich zu keiner aktiven Behandlung nicht so gut an den Eingriff erinnerten. Midazolam machte sie schläfrig, verminderte Angstgefühle und erleichterte die Durchführung des Eingriffs. Es gibt Evidenz moderater Qualität dafür, dass eine Midazolam-Lösung, die Kindern vor dem Eingriff zu trinken gegeben wurde nicht so wirksam war wie Chloralhydrat. Ein Nasenspray mit Midazolam vor einem Eingriff machte die Teilnehmer schläfrig und verminderte ihre Angstgefühle, was die Durchführung von Eingriffen bei ihnen allerdings nicht erleichterte. Dieser Review kann nicht als Grundlage zur Bewertung von Schäden von Midazolam zur Sedierung vor einem Eingriff herangezogen werden.

Qualität der Evidenz

Wir bewerteten die Evidenz hauptsächlich als qualitativ niedrig. Besonders auffällig war hier, dass in vielen Studien nicht berichtet wurde, wie die Teilnehmer den Behandlungsgruppen, Midazolam oder einer anderen Behandlung, zugeteilt wurden, und dass die Ergebnisse keine klar definierte Antwort geben konnten.

Übersetzung: 

I. Toews, freigegeben durch Cochrane Deutschland.

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.