Klebstoffe für feste kieferorthopädische Bänder

Es gibt unzureichende Evidenz, um die wirksamsten Klebstoffe für das Einsetzten von kieferorthopädischen Bändern an Backenzähnen von Patienten mit festsitzenden Zahnspangen zu bestimmen.
Kieferorthopädische Behandlung beinhaltet die Anwendung von festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnspangen an Zähnen, um deren Position zu korrigieren. Es wurde gezeigt, dass die Qualität des Behandlungsergebnisses mit festsitzenden Zahnspangen deutlich besser ist als mit herausnehmbaren. Der Erfolg einer festsitzenden Zahnspange hängt davon ab, ob die Metallbefestigungen (Brackets und Bänder) sicher an die Zähne angebracht sind, so dass sie während der Behandlung nicht locker werden. Brackets sind normalerweise an andere Zähne als Backenzähne angebracht, bei denen häufig Bänder (Metallringe, die um den Zahn herum gehen) verwendet werden. Es gibt unzureichende Evidenz in Bezug auf die kosteneffizientesten Klebstoffe für das Einsetzen von kieferorthopädischen Bändern an Backenzähnen.

Übersetzung: 

C. Zollbrecht, freigegeben durch Cochrane Deutschland

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.