Ernährungsmodifikationen zur Behandlung der familiären Hypercholesterinämie

Die familiäre Hypercholesterinämie ist eine erbliche Erkrankung, die durch ein erhöhtes Blutcholesterin und eine vorzeitige ischämische Herzerkrankung gekennzeichnet ist. Eine Ernährungsumstellung ist eine wichtige Maßnahme, um das Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin (LDL-Cholesterin, das schlechte Cholesterin) zu senken. In letzter Zeit haben sich bestimmte lipidsenkende Medikamente als sicher und wirksam bei der Behandlung von Kindern mit familiärer Hypercholesterinämie erwiesen. Die Gestaltung der Ernährung bleibt jedoch entweder an sich oder in Kombination mit einer medikamentösen Therapie wichtig. Mehrere Strategien werden verwendet, um die Ernährung umzustellen. Dieser Review zielte darauf ab, cholesterinsenkende Ernährungsinterventionen entweder in Kombination miteinander oder allein zu vergleichen. Zu diesen Interventionen gehörte die Zugabe von entweder Omega-3-Fettsäuren, Pflanzensterinen, Pflanzenstanolen oder Sojaproteinen zur Ernährung. Fünfzehn Studien wurden in diesen aktualisierten Review eingeschlossen. Die eingeschlossenen Studien hatten für die meisten der für die Risikobewertung verwendeten Bereiche entweder ein niedriges oder unklares Risiko für Bias. Alle Studien waren von kurzer Dauer und die meisten waren als Cross-over Studien im Design angelegt (dabei wird die Wirksamkeit zweier Behandlungsformen verglichen, indem diese zeitlich versetzt den gleichen Probanden verabreicht werden). Für die meisten Vergleiche gab es keinen signifikanten Unterschied in den verschiedenen Interventionsstrategien im Vergleich zur cholesterinsenkenden Ernährung. Durch Pflanzensterine konnte jedoch ein signifikanter Vorteil der LDL-Konzentration im Serum und damit des Gesamtcholesterins erzielt werden. Bevor jedoch Schlussfolgerungen gezogen werden, sollten methodische Probleme bei der Zusammenführung von Ergebnissen aus Cross-over-Studien berücksichtigt werden. Es besteht Bedarf an Langzeitstudien mit parallelem Gruppendesign, um den potenziellen Nutzen und die Schäden einer cholesterinsenkenden Ernährung zu bewerten.

Übersetzung: 

J. Gauch, freigegeben für Cochrane Schweiz. Unterstützt von Fondation SANA.

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.