Strahlentherapie vor einer Operation zur Entfernung eines Speiseröhrenkrebses

Solange der Tumor sich noch nicht ausgebreitet hat, ist die übliche Standardbehandlung die Operation. Obwohl eine Operation zur Entfernung des Krebses dazu beitragen kann, dass Patienten länger leben, ist die Prognose insgesamt schlecht. In Studien hat man die Anwendung von Strahlentherapie vor einer Operation untersucht. Man hatte gehofft, dass die Krebsgeschwulst dadurch kleiner würde, mit geringerem Risiko einer Ausbreitung und besseren Überlebenschancen für die Patienten. Diese Übersichtsarbeit zeigt jedoch, dass es keine Evidenz gibt über die Auswirkungen von Strahlentherapie vor einer Operation zur Entfernung eines Speiseröhrenkrebs auf die Überlebenschancen von Patienten.

Übersetzung: 

Koordination durch Cochrane Schweiz

Tools
Information
Share/Save

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.