Podcast: Gemeinschaftsweite Interventionen zur Steigerung körperlicher Aktivität

Wenn der Umfang körperlicher Aktivität in einer Gesellschaft zunimmt, sollte sich dadurch auch die öffentliche Gesundheit im Allgemeinen verbessern. Allerdings bestehen noch Unsicherheiten, wie dies genau zu erreichen ist. Prof. Dr. Philip Baker (links) von der Queensland University of Technology in Australien beschreibt die Erkenntnisse der letzten Aktualisierung des Cochrane-Review von Januar 2015 hinsichtlich der Evidenz gemeinschaftsweiter Interventionen zur Steigerung körperlicher Aktivität. Der folgende Text wird durch Daniel Demant vorgetragen und wurde aus dem englischen Original übersetzt.

Teilen / Speichern