Ab interno trabekuläre Bypass-Operation mit Trabectome für Offenwinkelglaukom

Diese Übersetzung wurde im Rahmen des EU-Projektes Health in my Language (HimL) maschinell erstellt. Cochrane wirkt am HimL-Projekt mit, um den möglichen Nutzen von maschineller Übersetzungssoftware, die für den Gesundheitsbereich angepasst ist, und deren Nachbearbeitung in bestimmten Sprachen zu evaluieren. Wenn Sie mehr über das Projekt wissen möchten, oder an Nutzertests teilnehmen möchten, bitte besuchen Sie www.himl.eu, oder kontaktieren Sie Hayley Hassan (hhassan@cochrane.org).

Bitte beachten Sie, dass maschinelle Übersetzungen nicht als verlässliche Informationsquelle betrachtet werden können, um Entscheidungen über gesundheitliche Behandlungen zu treffen. Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss für weitere Informationen über unsere Inhalte und deren Übersetzungen.

Was war das Ziel dieses Reviews?
Ziel dieses Cochrane Review war es zu erfahren, ob ein Trabectom die chirurgische Behandlung von Glaukom verbessert. Cochrane Forscher sammelten und analysierten alle relevanten Studien zur Beantwortung dieser Frage und fanden keine abgeschlossenen Studien.

Hauptnachrichten
Es liegen keine Daten vor, die Trabectome mit anderen Behandlungen vergleichen.

Was wurde in diesem Review untersucht?
Glaukom ist die führende Ursache einer irreversiblen Erblindung. Bei Glaukom ist der Sehnerv am Rücken des Auges beschädigt, in vielen Fällen weil der Druck im Inneren des Auges zu hoch ist. Ärzte können den Augeninnendruck durch eine Operation senken. Das Trabectom ist eine Vorrichtung, die dazu beitragen könnte, diese Operation weniger invasiv zu machen, was sicherer sein kann als die Standardchirurgie.

Was sind die wichtigsten Ergebnisse des Reviews?
Die Review-Autoren fanden keine abgeschlossenen Studien.

Wie aktuell ist dieser Review?
Die Review-Autoren suchten nach Studien, die bis zum 12. Mai 2016 veröffentlicht wurden.

Schlussfolgerungen der Autoren: 

Es gibt derzeit keine qualitativ hochwertige Evidenz für die Endpunkte ab. Richtig konzipierte RCTs sind nötig, um die langfristige Wirksamkeit und Sicherheit dieser Technik zu beurteilen.

Zum wissenschaftlichen Abstrakt
Hintergrund: 

Glaukom ist die Hauptursache für eine irreversible Erblindung. Minimal-invasive Operationstechniken, wie z.B. ab interno trabeculare Bypass-Operationen, wurden eingeführt, um ein Glaukom zu verhindern.

Ziele: 

Das Hauptziel bestand darin, die Ergebnisse auf zwei Jahre ab einer interno trabecularen Bypass-Operation mit Trabectome zur offenen Winkelblockierung im Vergleich zu konventionellen medizinischen, Laser- oder chirurgischen Behandlungen in Bezug auf Wirksamkeit und Sicherheit zu beurteilen. Ein sekundäres Ziel war es, die Effekte der Trabectome-Operation bei Menschen zu untersuchen, die eine begleitende Phakoemulsifikation im Vergleich zu denen haben, die keine begleitende Phakoemulsifikation haben.

Suchstrategie: 

Wir durchsuchten CENTRAL (die das Cochrane Eyes and Vision Trials Register) (2016, Heft 4), Ovid MEDLINE, Ovid MEDLINE, Ovid MEDLINE In-Process and Other Non-Indexed Citations, Ovid MEDLINE Daily, Ovid OLDLINE (Januar 1946 bis Mai 2016), EMBASE (Januar 1980 bis Mai 2016), die ISRCTN-Register (www.isrct.com / editAdvancedSearch), ClinicalTrials.gov (www.klinicaltrials.gov), und die World Health Organization (WHO) International Clinical Trials Registry Platform (ICTRP) (www.who.int / ictrp / search / de). Wir haben keine Termin- oder Spracheinschränkungen bei den elektronischen Suchen nach Studien verwendet. Wir haben am 12. Mai 2016 die elektronischen Datenbanken durchsucht.

Auswahlkriterien: 

Wir schlossen nur randomisierte kontrollierte Studien (RCTs) von ab.

Datensammlung und -analyse: 

Wir wollten zwei Review-Autoren unabhängig voneinander extrahieren Daten von Berichten über die eingeschlossenen Studien mit Hilfe eines Datenerhebungsformulars.

Hauptergebnisse: 

Eine randomisierte, kontrollierte Studie, die von ClinicalTrials.gov, NCT00901108 identifiziert wurde, erfüllte die Einschlusskriterien. Diese Studie wurde anschließend beendet. Die ClinicalTrials.gov-Bilanz weist darauf hin, dass die Ermittler planen, 12 Monate Nachuntersuchung und Analysen auf 19 Teilnehmer, die bereits in den Prozess eingeworben wurden, zu absolvieren.

Übersetzung: 

Diese Zusammenfassung wurde am [2017/8/15 20:23:34] im Rahmen des EU-Projekts Health in my Language (www.himl.eu) maschinell übersetzt.

Tools
Information
Teilen / Speichern

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.