Akupunktur gegen krebsbedingte Schmerzen bei Erwachsenen

Hintergrund

Bis zu 70 % der Patienten mit Krebsschmerzen erfahren keine angemessene Schmerzlinderung, was ihre Lebensqualität verringert. Es wurde behauptet, dass Akupunktur eine Rolle im Umgang mit Krebsschmerzen spielt, und es liegen Leitlinien für die Behandlung von Krebsschmerzen mit Akupunktur vor.

Zielstellung

Die Autoren dieses Cochrane-Reviews wollten die Evidenz für die Fragestellung auswerten, ob Akupunktur wirksam Schmerzen lindert, die direkt mit dem Wachstum von Tumoren in Zusammenhang stehen.

Evidenzsuche

Wir durchsuchten eine Vielzahl elektronischer medizinischer Datenbanken bis Juli 2015 nach relevanten Studien. Wir schlossen Studien in jeder Sprache ein, die an Erwachsenen durchgeführt wurden und eine Behandlung mit Akupunktur bei Krebsschmerzen mit keiner Behandlung, Standardbehandlung, Scheinakupunktur oder anderen Behandlungen verglichen. Da wir nur an belastbaren Forschungsdaten interessiert waren, beschränkten wir unsere Suche auf randomisierte kontrollierte Studien (in denen die Teilnehmer nach dem Zufallsprinzip den untersuchten Methoden zugeteilt wurden).

Ergebnisse

Wir fanden 5 Studien (insgesamt 285 Teilnehmer), die Akupunktur entweder mit Scheinakupunktur oder schmerzstillenden Arzneimitteln verglichen. Alle 5 identifizierten Studien wiesen eine kleine Studiengröße auf, was die Qualität ihrer Evidenz verringert.

Eine Pilotstudie war gut konzipiert, aber zu klein, um Unterschiede im Hinblick auf die Schmerzen bei Frauen mit Eierstockkrebs nach einer Elektroakupunktur oder einer Scheinbehandlung festzustellen. Eine Studie kam zu dem Ergebnis, dass Ohrakupunktur im Vergleich mit Schein-Ohrakupunktur an Nicht-Akupunkturpunkten Krebsschmerzen verringerte. Die Teilnehmer in der Scheinakupunkturgruppe könnten jedoch gewusst haben, dass sie nicht in der Akupunkturgruppe waren, und dies könnte beeinflusst haben, welche Schmerzstärke sie angaben. Eine weitere Studie belegte einen Unterschied zwischen einer Elektroakupunkturgruppe und einer Scheinbehandlungsgrupe bei Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs, aber auch hier wurde nicht berichtet, dass versucht wurde, die Gruppenzuteilung der Patienten geheim zu halten. Eine Studie kam zu dem Schluss, dass Akupunktur genauso wirksam ist wie schmerzstillende Medikamente, und eine Studie belegte, dass Akupunktur wirksamer ist als Medikamente. Beide Studien waren jedoch nicht gut konzipiert und die Studienberichte waren nicht ausführlich genug.

Schlussfolgerungen

Keine der in diesem Review beschriebenen Studien war groß genug, um zuverlässige Ergebnisse zu liefern. Keine der Studien berichtete von Schäden für die Teilnehmer. Wir folgern daraus, dass die Evidenz nicht ausreicht, um zu beurteilen, ob Akupunktur Krebsschmerzen bei Erwachsenen wirksam verringert. Größere, sauber konzipierte Studien sind nötig, um Evidenz auf diesem Gebiet zu liefern.

Übersetzung: 

S. Schmidt-Wussow, freigegeben durch Cochrane Schweiz.

Tools
Information
Teilen / Speichern

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.