Tiefe Querfriktionen zur Behandlung von Sehnenentzündungen (Tendinitiden) an der Außenseite des Ellbogens oder Knies

Reviewfrage

Wir haben eine Aktualisierung der Übersichtsarbeit über die Effekte der Behandlung mit tiefen Querfriktionen bei Menschen mit Sehnenentzündungen (Tendinitiden) an der Außenseite des Ellbogens (Tennisarm) oder Knies durchgeführt. Wir haben zwei Studien (keine neuen zusätzlichen Studien in dieser Aktualisierung) mit 57 Teilnehmern gefunden.

Hintergrund: Was ist eine Tendinitis und was sind tiefe Querfriktionen?

Sehnen sind bindegewebige Strukturen, die Muskeln mit dem Knochen verbinden. Eine Tendinitis (Sehnenentzündung) liegt im wesentlichen vor, wenn eine Sehne entzündet ist (schmerzhafte Schwellung). Die Entzündung wird durch eine zu hohe Belastung der Sehne bei der Durchführung sich wiederholender Bewegungen verursacht. Dies löst Schmerzen und Steifheit im Gelenk wie z.B. dem Ellbogen oder Knie aus.

Die Behandlung mit tiefen Querfriktionen ist eine physiotherapeutische Technik, die häufig verwendet wird, um durch Entzündungen verursachte Schädigungen und Narbenbildung zu reduzieren. Die Querfriktionen steigern die Blutzufuhr zum Gelenk, was die Heilung der Sehne durch eine erhöhte Sauerstoffversorgung der betroffenen Stelle unterstützt.

Studienmerkmale

Eine Studie mit einer Dauer von fünf Wochen begutachtete (1) die Effekte einer Behandlung mit tiefen Querfriktionen in Kombination mit therapeutischem Ultraschall und einer Plazebo-Salbe (wirkstofffreie Salbe als Schein-Behandlung) verglichen mit therapeutischem Ultraschall und einer Plazebo-Salbe an 20 Personen mit einer Sehnenentzündung an der Außenseite des Ellbogens (Tennisellbogen) sowie (2) die Effekte einer Behandlung mit tiefen Querfriktionen kombiniert mit Phonophorese (Applikation von Wirkstoffen mittels Ultraschall) verglichen mit einer alleinigen Phonophorese an 20 Personen mit einer Sehnenentzündung an der Außenseite des Ellbogens (Tennisellbogen). Die andere Studie mit einer Dauer von zwei Wochen untersuchte die Effekte einer Behandlung mit tiefen Querfriktionen und einer physiotherapeutischen Behandlung verglichen mit einer alleinigen physiotherapeutischen Behandlung an 17 Personen mit einer Sehnenentzündung an der Außenseite des Knies.

Hauptergebnisse

Was geschieht bei Personen mit einer Sehnenentzündung an der Außenseite vom Ellbogen (Tennisellbogen), die mit tiefen Querfriktionen behandelt werden?

Wir sind unsicher, ob eine Behandlung mit tiefen Querfriktionen Schmerzen und Funktion verbessert (sehr niedrige Qualität der Evidenz (des wissenschaftlichen Belegs))

Keine Studie berichtete über eine Erleichterung der Schmerzen von 30% oder mehr, Lebensqualität, allgemeine Bewertung (des Erfolgs) durch die Patienten, unerwünschte Ereignisse, und Studienabbrüche aufgrund unerwünschter Ereignisse.

Zu Nebenwirkungen und Komplikationen gibt es häufig keine genauen Angaben. Dies trifft vor allem auf seltene aber ernsthafte Nebenwirkungen zu.

Was geschieht bei Personen mit einer Sehnenentzündung an der Außenseite des Knies, die mit tiefen Querfriktionen behandelt werden?

Wir sind unsicher ob eine Behandlung mit tiefen Querfriktionen die Schmerzen und Funktion verbessert (sehr niedrige Evidenzqualität)

Keine Studie berichtete über eine Erleichterung der Schmerzen von 30% oder mehr, Lebensqualität, Gesamtbewertung (des Erfolgs) durch die Patienten, unerwünschte Ereignisse, und Studienabbrüche aufgrund unerwünschter Ereignisse.

Zu Nebenwirkungen und Komplikationen gibt es häufig keine genauen Angaben. Dies trifft vor allem auf seltene aber ernsthafte Nebenwirkungen zu.

Übersetzung: 

M. Lohkamp und C. Braun, Koordination durch Cochrane Schweiz

Tools
Information
Teilen / Speichern

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.