Echinacea zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungskrankheiten

Präparate aus der Pflanze Echinacea (Sonnenhut) werden in einigen Ländern Europas und in Nordamerika häufig bei Erkältungskrankheiten eingesetzt. Die im Handel erhältlichen Präparate aus Echinacea unterscheiden sich stark hinsichtlich der verwendeten Pflanzenarten und -bestandteile (Staude, Wurzel oder beidem) und der Verarbeitungsmethode (Trocknung, alkoholische Auszug oder Auspressen des Saftes der frischen Pflanze). In manchen Fällen werden auch weitere Kräuter hinzugefügt.

In diesem Review wurden 24 kontrollierte klinische Studien mit 4631 Teilnehmern eingeschlossen, die die Wirksamkeit verschiedener Echinacea-Präparate zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen untersuchten. Der Review zeigt, dass in den randomisierten Studien eine Vielzahl von Echinacea-Produkten, die aus verschiedenen Pflanzengattungen und -bestandteilen für unterschiedliche Darreichungsformen hergestellt wurden, mit Plazebo verglichen wurden. Aufgrund der erheblichen Unterschiede der getesteten Präparate war es schwierig, eindeutige Schlussfolgerungen zu ziehen. Das Bias-Risiko wurde in fünf Studien, anhand des Cochrane 'Risiko für Bias Tool' in allen fünf Kategorien als niedrig bewertet. Fünf weitere Studien wurden mit niedrigem Bias-Risiko eingestuft, jedoch war es in einer der Kategorien unklar. Acht Studien hatten ein hohes Bias-Risiko in mindestens einer Kategorie und die übrigen sechs Studien hatten ein unklares Bias-Risiko.

Die meisten Studien untersuchten, ob die Einnahme von Echinacea Präparaten nach Einsetzen der Erkältung verglichen mit Plazebo die Dauer der Krankheit verringern kann. Obwohl es möglich zu sein scheint, dass manche Echinacea Präparate zur Behandlung von Erkältungen wirksamer sind als Plazebo, ist insgesamt die Evidenz für eine klinisch relevante Wirkung schwach. Allgemein fanden Studien, die Echinacea für die Vorbeugung von Erkältungskrankheiten untersuchten, keine statistisch signifikante Verringerung von Krankheitsfällen. Jedoch wiesen fast alle Präventionssstudien auf eine kleine vorbeugende Wirkung von Echinacea hin. Die Zahl von Patienten in den Behandlungs- und Kontrollgruppen, unterschieden sich weder in Studien zur Vorbeugung noch solchen zur Behandlung signifikant. Jedoch war in den Präventionsstudien die Zahl von Studienabbrechern aufgrund von unerwünschten Ereignissen in den Behandlungsgruppen höher .

Die Evidenz ist auf dem Stand von Juli 2013.

Übersetzung: 

E. von Elm, Koordination durch Cochrane Schweiz.

Tools
Information
Teilen / Speichern

Cochrane Kompakt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cochrane Schweiz, Cochrane Deutschland und Cochrane Österreich. Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern. Eine Übersicht finden Sie hier.